Ghana Algerien

Halbzeit-Stand: Ghana 0 - Algerien 0

Ghana dominiert das Spiel. Algerien spielt zurückhaltend.

70:00 Ghana 0 - Algerien 0

80:00Ghana 0 -Algerien 0, Ghana muss gewinnen und spielt daher viel agressiver. Die Algerier spielen dagegen viel zurückhaltender und tun nur das Notwendigste. Es sieht so aus, dass die Wüstenfüchse auf ein 0:0-Untentschieden spielen.

90:00 (+3) Ghana 0 - Algerien 0

92:00 Tor für Ghana Ghana 1 - Algerien 0, Medjani konnte am Ende nicht mehr mitlaufen.

93:00 Endstand Ghana 1 - Algerien 0

  • Machen und was vor.
    Algerienn ist nicht mehr die Mannschaft, die bei der WM 14 so gut war. Die Spieler waren hungrig und motiviert.
    Nun Heute dneken die einzelnen nur an ihrer Arbeit bei ihren Vereinen, und und das Geld, was legitim ist.
    Die FIFA ist korrupt, dier CAF und die FAF auch. Die Verantwortlichen sahen sich ab. Warum sollen die Spieler Opfer bringen.
    Ich bin froh, dass Sepp Blatter nun Gegenkandidaten bei der Auswahl des FIFA-Präsidenten hat. Was will ein Mann mit 78 noch bei der höchsten Fussballinstanz der Welt. Wenn er gewählt würde, würde dies bedeuten, dass er mit 82 Jahren die Fussballwelt regiert. Mein Gott, vergib ihm, denn er weiss nicht, was er tut!

    0 Like
  • ich teile die Meinungen von Casbah 67 und DZ-Citizen.
    Medjani hätte beim Tor diesen langen Ball antizipieren müssen, es ist wahr. Die Frage: kann er das?
    Für mich ist er nicht schnell genug. Bougherra als Libero ist auch nicht mehr der jüngste.
    Die Leistungsträger wie Feghouli und Brahimi haben enttäuscht. Man habe den Eindruck, sie wollten sich nicht verletzen, damit sie für Valencia und Porto gesund bleiben.
    Bei so einem Niveau muss man leider ran gehen. Es geht nicht anders. Les Verts haben den Sieg gegen Südafrika nicht verdient. Gegen Ghana haben sie nicht viel investiert und haben verdient verloren. Wo bleiben Spieler wie Djabou und Soudani? Slimani will nicht mehr, anscheinend wegen Verletzung, oder war er sauer, dass er nur Ersatz war?

    0 Like
  • Ein schwaches Spiel beider Mannschaften; bei Ghana fragte ich mich, ob die nicht mehr können, während unsere Spieler schlicht zu pommadig, lustlos und berechnend (!) kickten. Im heutigen Fussball wird Minimalismus eben bestraft, es sei denn, man ist mindestens eine Klasse besser als der Gegner....Und das ist El Khadra definitiv nicht. Zudem sind Gegentreffer in der Nachspielzeit besonders ärgerlich. Medjani hätte diesen langen Ball antizipieren müssen....zu spät gesehen, zu spät gelaufen, plus Stellungsfehler, schade und unnötig. Jetzt müssen drei Punkt gegen die Senegalesen her.

    0 Like
  • UPS..... ich bin gerade rein, und will schnell wieder weg , haben wir verloren ? haben unser Jungs keine mumm mehr oder liegt das an unser Trainer der gestern seine liebe Mutter verloren hat ? rabi erhamha bi rahmatha .

    0 Like
  • Schwaches Spiel Algeriens, das nur ein Unentschieden haben wollte. Das ist zu wenig für ein Favorit.
    Das Tor: wir waren im Vorwärtstrend ganz vorn rechts; unser Angreifer konnte sich aufgrund seiner "kleinen" Schnelligkeit nicht behaupten. Wäre er etwas schneller, hätten wir eine Chance und hätten Zeit gewonnen.
    Aber der Gegner spielt den Ball ab, dann langer Pass zu Gyan, Medjani zu langsam und Tor.
    Ich war mit dem Spiel gar nicht zufrieden; der Ball ist die ganze Zeit gesprungen, konnte nicht flach gehalten werden: schlechte Bodenverhältnisse oder schlechter Ball?!!!
    Der afrikanische Fußball so gesehen, ist unattraktiv und kann damit kein Geld verdienen! Nicht Mal EuroSport wollte das Spiel übertragen (!?).

    0 Like
Template Settings

Color

For each color, the params below will be given default values
Blue Oranges Red

Body

Background Color
Text Color

Header

Background Color

Spotlight3

Background Color

Spotlight4

Background Color

Spotlight5

Background Color

Footer

Select menu
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Direction