CIV DZ10:00 Algerien dominiert die ersten 10 Minuten dieses Spiels. Elfenbeinküste 0 Algerien 0

20:00 Algerien dominiert weitgehend das Spiel und spielt offensiv. Elfenbeinküste 0 Algerien 0

26:00 Tor für Elfenbeinküste. Elfenbeinküste 1 Algerien 0

40:00 Elfenbeinküste 1 Algerien 0

45:00 (+2) Halbzeitstand: Elfenbeinküste 1 Algerien 0

46:00 Zweite Halbzeit: Elfenbeinküste 1 Algerien 0

51:00 Tor von Soudani für AlgerienElfenbeinküste 1 Algerien 1

60:00 Elfenbeinküste 1 Algerien 1, die Wüstenfüchse sind jetzt viel aktiver und dominieren das Spiel wieder.

65:00 Tor für Elfenbeinküsten Elfenbeinküste 2 Algerien 1

80:00 Elfenbeinküste 2 Algerien 1

88:00 Elfenbeinküste 2 Algerien 1

90:00 (+4) Elfenbeinküste 2 Algerien 1

93:20 Tor für Elfenbeinküste, Elfenbeiküste 3 - Algerien 1

95:50 Spielende Elfenbeiküste 3 - Algerien 1. Elfenbeinküste steht im Halbfinale 

  • @ sofiane
    man man bei deinen Kommentaren
    muss man echt überlegen was du meinst!

    0 Like
  • hallo isma, ich bin nicht gegen Arabern von West Asien, in gegen teil, ich respektiere sie ihren Kultur und ihren da sein als Welt Bewohner .
    hier meinte nur, warum ein Algerischer Fußballer in der WM 2014 sagen muss, wir schenken unser victoire an Arabern und musslimen, ob wohl er in
    http://de.wikipedia.org/wiki/Conf%C3%A9d%C3%A9ration_Africaine_de_Football SPIELT und gehört?
    und die Arabern in
    http://de.wikipedia.org/wiki/Asian_Football_Confederation spielen und gehören
    wir müssen nicht unser Kontinents Mitbürgern verletzen, das reicht wohl die Schande der ermordeten Kamerunischen Spieler Ebousse in tizi .

    0 Like
  • hallo, isma1
    deine Antwort an meine Zitation, wurde gelöscht! weiß ich nicht warum. es war nichts schlimmes dabei!
    was ich zu deiner Zitation von Soufiane, wollte ich nur darauf aufmerksam machen, dass man ihm nicht übel nehmen soll, weil er tut was er kann, ...

    0 Like
  • @ isma , du mußt deine gehirn etwas anstrengen . lese das hier und du weist auch bescheid was ich meine. wir Algerier sind zu erst Afrikaner zweitens mediteranern. warum mussen wir unser Fleiß an die Araber in Asien schenken.

    http://oeildafrique.com/mondial-2014-lafrique-regrette-qualification-lalgerie-represente-monde-arabe/

    0 Like
  • "wir Algerier sind zu erst Afrikaner zweitens mediteranern. warum mussen wir unser Fleiß an die Araber in Asien schenken."
    möchte gern wissen, was diese.."Algerier...Afrikaner...mediteranern" überhaut an Fleiß an die .." Araber in Asien" zu verschenken haben!
    ins besonders an Asien, könnte ich mir schlecht vorstellen, dass Algerier als Afrikaner oder auch Berbern jemals etwas zu verschenken hatten.
    im Gegenteil, bevor man was zu verschenken hat, sollte man in der Lage sein sich selbst zu versorgen!
    Des weiteren, mich interessiert brennend zu wissen, was die Afrikaner oder gerade die Berber für die Menschheit als anerkannte Taten geleistet hatten?

    0 Like
  • Hoffentlich geht der Trainer mir gefällt er überhaupt nicht er redet im Spiel überhaupt nicht hat keine Afrika erfahrungen keine Länderspielverfahrungen kommt aus Frankreich als ob er Algerien vom Herzen mag vil wählt er sogar le Pen. Also ich sehe das Niveau ist übels gefallen Hallilodic hat um Algerien geweint er war mit Herz dabei auch wenn er was kostet der Franzose räumt nur Geld ab und das tut weh er ist mit 0 Herz dabei......ich hoffe er geht sonst wird nächste Tunier auch nix dann fliegt er der nächste dann da und immmer soweiter

    0 Like
  • Die Wüstenfüchse hätten nach dem 1:1 das zweite Tor erzielen können. Dann hätten sie vielleicht gewonnen oder Unentschieden erzielen können.
    Aber Hand aufs Herz, ein Weiterkommen wäre nicht unbedingt verdient gewesen. Algerien hat während fast alle Spiele nicht richtig überzeugt.
    Ausnahmsweise hat dieses Mal Brahimi gut gespielt, aber kein Tor erzielt, bzw. das Spiel maßgeblich entscheiden können. Feghouli ist nach der WM nicht der Alte.
    Das magische Dreieck Brahimi-Feghouli-Slimani hat nicht zugeschlagen!

    Die Elfenbeinküste war athletischer und reifer. Algerien wurde durch diese Athletik via zwei Kopfballtore düpiert. Viel Arbeit liegt vor uns.
    Wird der Verbandspräsident Raouraoua den Trainer entlassen, denn laut Vertrag sollte er mindestens das Halbfinale bei dieser CAN erreichen (!).
    Nein, Les Verts sind nach der WM wie Deutschland noch nicht so weit. Die Spieler sollen neu motiviert werden. Gewisse Spieler sollen eine Pause einlegen, neue junge hungrige Spieler sollen ran. Die einheimischen Spieler scheinen vergessen zu sein. Kein einziger war während dieser CAN 2015 dabei!
    Der Anfang vom Ende!?

    0 Like
  • @ Soraya..
    sehr schön geschrieben !
    genau so sehe ich auch

    0 Like
  • 0 Like
  • 0 Like
  • die Araber bekommen diesen mal kein Geschenk von Algerischen Elkhadra wie gewöhnlich heeeh !!!!!!!

    0 Like
Template Settings

Color

For each color, the params below will be given default values
Blue Oranges Red

Body

Background Color
Text Color

Header

Background Color

Spotlight3

Background Color

Spotlight4

Background Color

Spotlight5

Background Color

Footer

Select menu
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Direction