FAF bf 25 juillet 2015

Die ersten Opfer des freien Falls des Ölpreises spüren bereits die schmerzliche Finanzhärte der neuen algerischen Realität. Die algerischen Fußballclubs dürfen keine ausländischen Spieler mehr verpflichten. Das gab die algerische Nachrichtenagentru (APS) am Montag (27.7.) bekannt. Begründet wird diese Entscheidung mit der aktuellen Finanzkrise.

Die Öl-Einnahmen von Algerien, das rund 95 Prozent seiner Einkünfte durch Exporte bezieht, sind auf die Hälfte geschmolzen. Daher wurden Sparmaßnahmen ergriffen, um die hohen Kosten, die durch Transfers verursacht werden, zu verringern. Der Verband fordert die Vereine außerdem auf, die Kadergröße so gering wie möglich zu halten, um die Lohnkosten zu senken.

Legionäre, die einen aktuellen Vertrag besitzen, dürfen noch bis Ende der Vertragsdauer in der algerischen Liga spielen, hieß es. Aktuell spielen rund 30 Legionäre in der algerischen Liga, die meisten sind Afrikaner. Außerdem sind zwölf ausländische Trainer, darunter der Nationalcoach, der Franzose Christian Gourcuff, in Algerien tätig. (übertragen ins Deustche, Quelle aps.dz)

People in this conversation

  • ich finde es ok, dass die algerischen Fußballclubs ausländischen Spielern nicht mehr verpflichten sollen.
    Denn es ist Tatsache, dass gewisse Klubsvorstände über ihre Verhältnisse leben und verwalten.
    Beispiel: JSK und Hannachi, der alle Fans weg haben wollen. Man kauft zu teuer und erzielt trotzdem keine Erfolge. Aber das Geld ist nicht vorhanden. Und warum bleiben älteren Präsidenten an ihrem Stuhl kleben? Weil es Förderungsgelder seitens der Regierung gibt. Jeder hofft sich, etwas davon zu haben.
    Die schlimmste Sache bei einem religiösen Menschen, wäre zu behaupten, ya ich bin einen echten Moslem, aber dabei hält er die Hand auf! Was für eine Hypokrisie!

    Darüber hinaus müsste auch die FAF keine ausländischen Trainer mehr verpflichten. Der aktuelle Trainer Gourcuff ist zwar nicht sehr teuer, ist aber Franzose! Also!
    Die FAF hat hat nach dem Erreichen des Achtelfinales gegen Deutschland (1:2) 7,7 Millionen EUR von der FIFA erhalten. Viele lukrative Sponsorenverträge haben stattgefunden. Der letzte mit Mobilis (darum Ligue 1 Mobilis) hat der FAF über 240 Milliarden Ct für die 5 Jahre erhalten. Ein Segen! Damit hätte Algerien einen renomierten Trainer engagieren können, und nicht einen Gourcuff. Wo ist nun die Wahrheit, bzw. die richtige Mitte?

    Warum hat Algerien überhaupt keine neuen Stadien. Seit dem Bau des Stadions 5. Juli in den siebziger-Jahren, gab es nie wieder neuen Stadien in Algier. Man muss immer wieder im Stadion Mustapha Tchaker in Blida alle internationalen Begegnungen austragen. Was ist los bei uns? Wo bleiben die Gelder?

    Warum werden keine Neuen Krankenhäuser gebaut? Warum müssen die Kranken in Algerien ihr Bett teilen? Warum müssen neugeborenen zu Viert in einem Bett hausen? Herzlich Willkommen für die neue Generation?
    Warum kann der FLN-GS, Saadani, eine Wohnung in Paris zu 700.000 EUR kaufen (Danke an AH für den Artikel, der in Facebook Fans gefunden hat!), damit seine Tochter dort wohnen und sich dort gesunden kann. Woher hat er das Geld? Was ist mit den armen algerischen Frauen, die keine "Piston" haben?

    Wir leben in einer Gesellschaft, die ziemlich korrupt ist. Das schlimmste für mich, ist die Tatsache, dass die algerischen Frauen und Männer, die in Deutschland leben, die viel Freiheit haben, nichts sagen, nichts unternehmen, außer einige, die man in einer Hand zählen kann. Ist dies Faulheit; Unvermögen, Unkenntnis, Desinteresse? Nur Gott weiß es. Wacht auf Landsleute!

    0 Like
  • @ Mustapha

    Salam was Stadien angeht die ersten werden ende des Jahres anfang nächsten Jahres fertig auch wenn es sehr spät kommt aber moderne Stadien sind demnächst wirklich realität. Sogut wie jede Großstadt hat dann ein.

    Dieser neue Vertrag von Mobilis ist Geld vom Staat wem gehört Mobilis ?? Ist Staatlicher Betrieb Geld von linke in rechte Tasche. Das mit Gourcuff bleibt wohl ein rätsel für wirklich alle, die Mannschaft ist auch bisschen Kaputt gegangen was soll man erwarten er stichelt öffentlich gegen seine Spieler bevorzugt einige.... Katastrophe einfach wallah das Herz tut einfach weh man versucht viel zu verstehen aber bei Gourcuff versteht man einfach nichts mehr....

    Krankenhäuser denke ich selbst wenn sie komplett neue Bauen ist nicht alles, die organisation Wartung, Personalpolitik ect fehlt so ist es nur eine Frage der Zeit bis die Krankenhäuser Kaputt und Dreckig sind.

    WIESO sind Private Kliniken den so im Boom in Algerien mit Geld kriegst du da auch gute Behandlung die Öffentlichen sind nur alle hinüber. Es gibt sogar Deals von öffentliche Ärzte damit sie paar Euro verdienen man vereinbart ein Termin und wird dann extra woanders Gut behandelt.

    Während Bouteflika jetzt noh an der Macht ist kann man nicht mehr großes veränern bleibt zu hoffen das bald was junges am Ruder ist.

    Salam

    0 Like
Template Settings

Color

For each color, the params below will be given default values
Blue Oranges Red

Body

Background Color
Text Color

Header

Background Color

Spotlight3

Background Color

Spotlight4

Background Color

Spotlight5

Background Color

Footer

Select menu
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Direction