ⴻⵍⵎⵉⵍⵉⴰ

FIFA DZ Liste 2

Nach der aktuellen FIFA/Coca Cola-Weltrangliste des internationalen Fußballs belegt die algerische Fußballnationalmannschaft den 19. Platz, vor mehreren großen europäischen, südamerikanischen und afrikanischen Fußballnationen.

Die Wüstenfüchse Nordafrikas sind damit die beste Fußballmannschaft in Afrika, in der muslimischen und arabischen Welt. Sie haben hinter sich große und reiche Fußballländer, wie Frankreich (22. Platz) und die USA (29.) abgehängt. Mehr dazu auf der FIFA-Website fifa-world-ranking

Die algerische militärische Fußballmannschaft ist seit dem Samstag (10.10.) zum zweiten Weltmeister, nach dem Tiel 2011 in Brasilien. Auf dem Weg zum zweiten WM-Titel 2015 schlugen die Wüstenfüchse u.a. die USA mit 5:0, Frankreich mit 1:0 und Südkorea mit 3-2.

 

Foot Miliaer Cup 1 

 

 

ⴻⵍⵎⵉⵍⵉⴰ

ⵏⴰⵊⵉⴱ  ⵅⴰⵏⵅⴰⵔ

ⴰⴳⵡⴰⵏⵙ ⵏ'ⵜⴰⴳⵎⵉ ⵓⵙⵙⵏⴰⵏ Geesthacht/Hamburg

  • Vive le Football algérien !
    Des entraîneurs viennent et partent. Les joueurs restent.
    Ce qu´a écrit Mustapha concernant les joueurs locaux, est assez révélateur. Il est tout près de la vérité.

    Il ne faut pas se leurrer, le football mondial actuel est tout à fait corrompu. Blatter et Platini sont suspendus. Platini ne peut plus poser sa candidature.
    Concernant les 2 millions d´euros touchés de la part de Blatter, il a fourni hier une explication ambigue en disant qu´il était riche et que les 2 millions, il les avait seulement oublié. Quel mauvais argument et quelle arrogance !
    Même l´Allemagne a des problèmes actuels avec l´histoire des 6,7 millions d´euros donnés par Adidas à la FIFA, disparus !!!!???? L´obtention du mondial 2006 acheté ?

    Même l´actuel vice-président Issa Hayatou, président À VIE (!!!) de la CAF qui remplace Blatter à la FIFA, est corrompu. un documentaire est passé à l´ARD où une femme katarie, faisant partie de l´organisation de Katar 2022 a dit qu´il avait touché 1,5 million den dollars pour donner sa voix au Katar. Tôt ou tard, il se fera arrêter lui aussi.

    Dans cet ordre d´idées, bien sûr que le football algérien est corrompu. Des arbitres qu´on achète, des joueurs qui touchent des millions par mois sans les déclarer, des sponsors qui distribuent des milliards à la FAF via agence médiatique touchant des commissions, dont les patrons sont inconnus. Les 240 milliards dont parle Mustapha, je ne les connais pas, mais je sais que la somme est énorme. Notons quand même que Mobilis est étatique et l´argent donné en cadeau à la FAF est l´argent du contribuable, c´est à dire de l´état algérien. De là à refuser les 500 millions DA du ministère, ce n´est que du Trompe loeil !

    Bravo encore une fois à AH et Mustapha. J´aurais souhaité que les Algeriens et Algériennes vivant en Allemagne comme moi, réagissent un peu plus, au lieu de dormir sur leurs deux oreilles ! Je suis une femme, j´aime dormir, mais pas à ce Point !

    0 Like
  • Also ich wie glaube ich die meisten Algerier sind gegen Gourcuff und nix da Mafia oder so das ist das was ich hasse jeder lässt seine Story los. Leute wir müssen aufhören mit diese Märchen zu Wiederholen nur Tatsachen. Ich fühle 0 Emotionen bei diesem Trainier halilo hat gefühlt leider leider ist er weg er hat für Algerien geweint und er wird immer riesen Respekt dafür haben. Gourcuff hat gesagt wir hätten kein niveau nach so einer WM er redet schlecht über Fussball spieler öffentlich ( SOUDANI, Djabbou) selbst unser Fussbald Held M'Bolhi haben die in seiner Schweren Zeit gekickt die Mannschaft ist im Zerfall Brahimi ist die Hauptsäule in seinen system er bevorzugt SPieler das macht ein Team kaputt ein Team muss alle gleich behandelt und wichtig.

    Allah ghaleb Raouraoua hat an falsche Ecke gespart er hat sehr viel Kaputt gemacht mit diesem Trainer ich hoffe er geht dieses Jahr und das wir die Qualifkationen Packen.

    0 Like
  • Obwohl ich eine Frau bin, liebe ich den Fußball warscheinlich mehr als Männer. Und ich weiss auch mehr darüber.
    Was GENERAL-DZ gechrieben hat, ist wahr. Gourcuff war nie ein Trainer, der ein Land trainiert hatte. FC Lorient war in der 2. Division. Sein Sohn, als Profi bei Lyon, ist bekannter und hat mehr verdient als er. Warum landet er plötzlich in Algerien, hat mit den Machenschaften des Verbandspräsidenten zu tun. Denn wie kann Algerien, das größte Land Afrikas, nicht in der Lage sein, einen guten und bekannten Trainer anzustellen? Festzuhalten wäre auch die Tatsache, dass Algerien das reichste ist, bzw. war.
    Ich habe in den algerischen Zeitungen gelesen, dass Gourcuff gehen wird. Man hat ihn dazu gezwungen.

    Ich habe einen Neffe in Algerien. Er ist sehr talentiert und spielt Fußball in einem Verein. Er will aber aufhören. Er sagt, mit der Schule und Training klappt es nicht, da keine Hilfe vom Verein, der arm ist, kommt. Ich denke, Algerien ist reich; wieso gibt es keine Hilfe für Talente? Warum ist die Möglichkiet nicht gegeben, Talente in einem reichen Verein zu integrieren, und ihm erlauben, Schule und Sport besser zu tätigen. Ob die Vereine Sportschulen, bzw. Akademien haben, weiß ich es 100% nicht. Es gibt keine Transparenz in diesem Domän seitens Algeriens.

    0 Like
  • Algerien ist zwar die beste afrikanische und arabische Mannschaft, aber ich bedauere es sehr, dass die lokalen Spieler nicht beansprucht werden. In diesem Fall kann man nicht von Mannschaft Algeriens wirklich sprechen.
    Kaum einer hat es geschafft, Stammspieler zu werden. In der Zeit von Yahid, hat man Spieler wie Slimani, Soudani erlebt, wie sie aufgebaut wurden. Sie sind nun etablierte Spieler in ihrem europäischen Verein.
    Gourcuff hat mit dem algerischen Verband einen Vertrag, der auf Erfolg beruht. Das bedeutet, wenn er die anvisierten Ziele nicht erreicht, hat er seinen Vertrag nicht erfüllt und müsste entlassen werden. Natürlich nimmt er die besten algerischen Spieler aus dem Ausland und lässt die lokalen Spieler beiseite. Wer soll ihm das bitte verdenken?
    Schuld hat natürlich auch der Verbandspräsident Raouraoua, der ihn dazu zwingt, weil er auch nur Erfolge will. Der Fußball ist das Opium des Volkes, wie Jeder weißt. Und der Staat will es so haben.

    Vor kurzem hat Raouraoua wiederrum 500 Millionen DA (50 Milliarden Ct) vom Sportministerium abgelehnt, die als jährlichen Subvention gilt. Warum fragen sich die Experten!
    Er hätte lieber das Geld genommen und es im Amateurfußball investiert. Unser Fußball leidet unter großen finanziellen Problemen. Man nennt dies Übereifer, der zeigen sollte: „ich brauche euer Geld nicht. Dass er viele Sponsoren hat, wie Mobilis, staatliches Unternehmen, dass ihm ca. 240 Milliarden Ct (ca. 22 Millionen EUR) in fünf Jahren garantiert, sollte nicht der einzige Grund sein.
    Dann soll er bitte für die jungen Talente was tun, die nicht Mal Ihren Busticket bezahlen können, um zum Training zu gelangen. Wo sind die Fußball-Akademien, die jeder Erstliga-Profiverein haben sollte. Nichts da, außer bei 2-3 reichen Klubs. Leider!

    Ich will darauf zielen, dass die Nichtberücksichtigung der lokalen Spieler dazu führt, den algerischen Fußball zu töten. Dies bedeuten, dass diese Spieler sich diskriminiert fühlen, und die Hoffnung verlieren, je in der Nationalelf zu spielen. Die Achtziger-Mannschaft, die Deutschland bei der WM 82 in Spanien 2:1 geschlagen hatte, war überwiegend mit lokalen Spielern bestückt: Madjer, Belloumi, und und… Avis aux amateurs !

    Um zu GENERAL-DZ zurück zu kommen, kann ich nur sagen, dass Gourcuff den Winter in Algerien nicht überleben wird. Man will ihn weg haben. Die "Fußball-Mafia" hat angefangen, ihn zu diskriminieren, in dem sie Lüge verbreitet. Warum diese Scheinheiligkeit seitens der FAF-Führung? Wenn man ihn entlassen will, bitte sehr, sollte man mit fairen Mitteln tun. Dasselbe wurde mit den Trainern Saadane und Hallihodjic vorgeführt!!!!! Typisch algerisch!
    http://www.elwatan.com/sports/equipe-nationale-gourcuff-un-aller-sans-retour-17-10-2015-305635_110.php

    0 Like
  • Solange Gourcuff da ist sprechen die Letzten Ergebnisse nicht gerade für uns egal wie Toll die Statistiken sind ykhtena bark had Gourcuff alle sind gegen den. Halilo hätte nicht gehen dürfen jemand der eine Träne für Algerien weint verdient größten Respekt. Gourcuff ist arrogant ne 0 und ein großer schwetzer

    0 Like
Template Settings

Color

For each color, the params below will be given default values
Blue Oranges Red

Body

Background Color
Text Color

Header

Background Color

Spotlight3

Background Color

Spotlight4

Background Color

Spotlight5

Background Color

Footer

Select menu
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Direction