Gourcuff 1

 

Der Trainer der algerischen Fußballnationalmannschaft Christian Gourcuff will sich etwas Zeit nehmen, um über seine Zukunft als Nationalcoach der Wüstenfüchse nachzudenken und zu entscheiden, bevor er den Präsidenten der algerischen Fußballföderation Mohamed Raouraoua trifft, sagte er gestern (17.11.) auf einer Pressekonferenz in Algier.

Die letzten beiden Monate waren für mich besonders schwierig, so sehr, dass ich fast zurückgetreten bin. Aber, ich konnte es nicht tun, weil es nicht richtig wäre, das Team vor den beiden entscheidenden Quali-Spielen gegen Tansania allein zu lassen. Nun, wir haben es geschafft, wir haben die nächste Runde erreicht. Ich werde ein paar Tage Bedenkzeit nehmen und danach mit dem Präsidenten (Raouraoua) sprechen, erklärte Nationalcoach Gourcuff nach dem Sieg seines Teams (7:0) gegen Tansania.

In diesem Zusammenhang lehnte der Präsident des algerischen Fußballverbands (FAF), Mohamed Raouraoua, über die Zukunft des Nationaltrainers Christian Gourcuff zu sprechen.

Gourcuff geriet nach der Niederlage (2:1) gegen Guinea und dem Unentschieden (2:2) gegen Tansania in die Kritik der algerischen Presse.

 

  • No comments found
Template Settings

Color

For each color, the params below will be given default values
Blue Oranges Red

Body

Background Color
Text Color

Header

Background Color

Spotlight3

Background Color

Spotlight4

Background Color

Spotlight5

Background Color

Footer

Select menu
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Direction