ⵎⵉⵍⵉⴰ

VW in DZ

Am 8. März 2016, sieben Wochen nach dem deutsch-algerischen Wirtschaftsforum in Berlin am 12. Januar 2016, stellte eine deutsche Delegation des Volkswagen-Konzerns ihr Automobil-Projekt für Algerien dem algerischen Industrieminister in Algier vor. 

Jetzt ist es offiziell, Volkswagen wird seine erste Autofabrik in Algerien in Relizane, ca. 300km westlich von Algier entfernt, mit seinem algerischen Partner Sovac im März 2017 bauen, berichtet heute (23.8.) die algerische regierungsnahe Zeitung Echorouk.

Der Generaldirektor des algerischen WV-Partners Sovac, Mourad Aoulmi, bestätigt den Standort des neuen VW-Automontagewerks in Relizane und die Produktion von „Skoda Octavia“ als erstes Model, einige Monate später, nach dem Baubeginn im März 2017.

Auch die Produktion von anderen Fahrzeugmodellen des VW-Autoherstellers ist im Gespräch. Zur konkreten Planung der Realisierungsschritte des gesamten Projekts hat sich eine deutsch-algerische Arbeitsgruppe aus deutschen und algerischen Partnern und Regierungsvertretern gebildet, die sich wöchentlich trifft.

Die deutschen Autos sind bei den Algeriern sehr beliebt und das weiß der algerische Industrieminister Abdeslam Bouchouareb auch. „Man kann nicht von einer algerischen Automobilindustrie sprechen, ohne die Präsenz der deutschen Marken“, sagte er gegenüber der algerischen Presse am Rande seins Treffens mit der deutschen WV-Delegation.

 

TV-Bericht über Volkswagen-Automobil-Projekt in Algerien

 

 

(Quelle Echorouk)

  • No comments found
Template Settings

Color

For each color, the params below will be given default values
Blue Oranges Red

Body

Background Color
Text Color

Header

Background Color

Spotlight3

Background Color

Spotlight4

Background Color

Spotlight5

Background Color

Footer

Select menu
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Direction