ⵎⵉⵍⵉⴰ 

Mounir Bourouba DDZ WF 2016

Selbstverständlich gab es auch ein Beitrag des Wirtschaftsattaché an der algerischen Botschaft in Berlin, Herrn Mounir Bourouba, auf dem 3. deutsch-algerischen Wirtschaftsforums 2016. Auch er hat versucht, vor allem mit vielen Zahlen und Indikatoren die Zuhörerinnen und Zuhörer von der Qualität des Standorts Algeriens zu überzeugen.

Das folgende Video zeigt den Beitrag des algerischen Wirtschaftsattaché Mounir Bourouba (auf Französisch), der auch simultan übersetzt wurde.

 

People in this conversation

  • Ich verstehe nicht so gut Französisch, aber dank AH und meine schlechten Kenntnissen, habe ich fast alles verstanden.
    Aufgrund meines Studiums interessieren mich Industrievorhaben und Projekte in Algerien. In Deutschland geboren, Vater ist aber Algerier.
    Ich bin mit meinem Studium praktisch fertig und ich wollte mich, dem algerischen Markt widmen.

    Warum wird man nicht über solchen Wirtschaftstreffen informiert?
    Die algerische Botschaft hat dieses Forum doch mit organisiert. Warum findet man keine Infos darüber auf der Webseite dieser Botschaft. Vorher, nicht während, bzw. danach. Die einzige Info datiert vom 26.09.2016 unter Wirtschaft!!!!! Ich begreife das nicht.
    Ich bin zwar Deutscher, aber durch meinen Vater (nach Algerien zurückgekehrt), fühle ich eine gewisse Bindung zu diesem Land.

    Wie auch immer, ich verfolge etwas die Wirtschaft dort.
    Algerien investiert massiv in den Ausbau der Verkehrsinfrastruktur. Das Straßennetz ist im regionalen Vergleich sehr dicht, etwa 85% (Stand 2012) des Waren- und Personentransports im Inland werden darüber abgewickelt. Im Zuge der Wirtschaftsförderprogramme bildet der Ausbau der nationalen Infrastruktur ein wichtiges Element.

    In Algerien besteht ein enormes Potenzial für bautechnisch anspruchsvolle Vorhaben wie Staudämme, Überschwemmungsschutz oder Pumpwerke für den Wassertransfer. Im Bereich der Stromversorgung ist die Umspanntechnik, im Schienenbau die Gleis- und Signaltechnik sowie rollendes Zugmaterial gefragt. Bei Flughäfen stehen Modernisierungsmaßnahmen an, die Marktchancen für die Flughafentechnik eröffnen. Hier ist eine zuverlässige und nicht-manipulierte Sicherheits- und Überwachungstechnik sehr gefragt.
    Die Chancen für eine Beteiligung deutscher Unternehmen an Bauvorhaben in Algerien ist umso größer, je technisch komplexer das Bauvorhaben. Die sich über den gesamten Norden Algeriens erstreckende Berglandschaft ist insbesondere für den Tunnel- und Brückenbau eine ingenieurstechnische Herausforderung.

    Ich habe den Markt etwas sondiert.
    Algerien ist ein hoch lukrativer, aber auch risikobehafteter Markt. Der oftmals aufwändige Aufbau stabiler und persönlicher Geschäftsbeziehungen mit algerischen Partnern ist in Algerien unerlässlich. Für den Geschäftserfolg ebenso unentbehrlich ist eine gründliche Vorbereitung, aber auch eine flexible Angebotsgestaltung.

    0 Like
  • Ce jeune attaché commercial semble avoir une bonne connaissance des données économiques algériennes actuelles.
    Réjouissant de voir qu´il maîtrise assez bien la langue de Molière et qu´il donne l´impression d´être engagé., au contraire de l´attachée culturelle, portant le Hidjab et ne donnant pas la main aux hommes culturels allemands, comme on me l´a confirmé.
    La problématique de la règle 51/49 n´a pas été clairement expliquée. C´est la plus grande entrave aux échanges économiques algéro-allemands. Cette régLe doit être bannie de la LOI DES FINANCES.

    0 Like
Template Settings

Color

For each color, the params below will be given default values
Blue Oranges Red

Body

Background Color
Text Color

Header

Background Color

Spotlight3

Background Color

Spotlight4

Background Color

Spotlight5

Background Color

Footer

Select menu
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Direction