ⵎⵉⵍⵉⴰ 

Minister Gerd Mueller

Im Rahmen seines Treffens mit dem algerischen Innenminister Noureddine Bedoui am Mittwoch (16.11.) in Algier betonte der Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Gerd Müller, die Bereitschaft Deutschlands, seinen Beitrag bei der wirtschaftlichen Entwicklung Algeriens zu leisten.

Deutschland will seinen "Beitrag" zur wirtschaftlichen Entwicklung Algeriens u.a. durch gemeinsame Projekte in den Bereichen der beruflichen Bildung und Jugend leisten, sagte am Mittwoch (16.11.) in Algier, der Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung Gerd Müller.

"Wir wollen die wirtschaftliche Entwicklung Algeriens durch Projekte im Bereich der beruflichen Bildung und der Jugend unterstützen", sagte der deutsche Minister gegenüber der algerischen Presse nach einem Gespräch mit dem algerischen Minister des Innern und der lokalen Gemeinschaften, Noureddine Bedoui.

Entwicklungsminister Müller betonte außerdem, dass Deutschland, Algerien bei seinem Kampf gegen den Terrorismus unterstützen will und argumentierte, dass Algerien ein Land der Stabilität in dieser Krisenregion sei.

Der Minister fügte hinzu, dass Deutschland "ein starkes Interesse hat, seine Zusammenarbeit mit Algerien zu vertiefen, um den Kontakt zwischen der algerischen, europäischen und deutschen Jugend zu stärken.“

Herr Müller sagte weiter, dass "das Mittelmeer Algerien und Europa nicht trennt, sondern die beiden Seiten verbindet."

(s. dazu auch das deutsche duale System)

 

(Quelle APS)

  • No comments found
Template Settings

Color

For each color, the params below will be given default values
Blue Oranges Red

Body

Background Color
Text Color

Header

Background Color

Spotlight3

Background Color

Spotlight4

Background Color

Spotlight5

Background Color

Footer

Select menu
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Direction