ⵎⵉⵍⵉⴰ 

IHK Hannover MENA

Trotz schwieriger Jahre, politische Instabilität und drastischer Ölpreisverfall, sind und bleiben die Länder Nordafrikas für deutsche Unternehmen sehr interessante Märkte. Die Investitionsraten der Regierungen sind weiterhin auf hohem Niveau. Ziel ist es, die heimischen Industrien zu erweitern und zu modernisieren sowie die Wirtschaft insgesamt zu diversifizieren.

Es gibt verschiedene staatliche Großprojekte, die branchenübergreifend interessante Einstiegsmöglichkeiten für deutsche Unternehmen bieten. Geschäftspotenziale gibt es in zahlreichen Branchen: Bau, Pharma, Kfz, Öl und Gas, aber auch im Gesundheits- und Wasser- bzw. Umweltsektor sowie weiterhin beim Ausbau erneuerbarer Energien.

Auch im klassischen Exportgeschäft bleiben die vier Länder Marokko, Algerien, Tunesien und Ägypten trotz neuer Regelungen zu Zahlungsabwicklung und Import ein lukrativer Markt: hier leben allein 172 Millionen Menschen, Tendenz steigend. Nicht zu vergessen ist, dass die Länder seit vielen Jahren auch als Hub Richtung Subsahara-Afrika genutzt werden.

Haben Sie Fragen bzw. benötigen Sie Informationen zu Ihren individuellen Marktchancen in dieser strategisch wichtigen EU-Nachbarregion südlich des Mittelmeers zur Geschäftspartnersuche und/oder zu den für Sie relevanten Vertriebsstrukturen vor Ort? Wie gründen Sie dort eine Niederlassung und welche rechtlichen Rahmenbedingungen sind zu berücksichtigen? Oder sind Sie bereits im Zielland aktiv und stehen vor rechtlichen Hürden oder vor Fallstricken kultureller Art?

Zur Beantwortung dieser konkreten und anderen Fragen bietet Ihnen die AHK Hannover einen MENA-Sprechtag am 7. Dezember 2016 in Hannover an. Die anwesenden AHK-Experten sowie Fachanwälte mit Länderschwerpunkten stehen Ihnen für Ihre individuellen Fragen rund um das Geschäft in der MENA-Region in 40-minütigen Einzelgesprächen zur Verfügung.

 

Algerien-Experte Samir Boukhediche

Informieren Sie sich über die neuesten Entwicklungen und Ihre Geschäftschancen in Algerien. Der Algerien-Exprte aus der deutsch-algerischen Industrie- und Handelskammer (AHK Algerien), Herr Samir Boukhediche, steht Ihnen am 7.12.2016 bei der IHK Hannover (Schiffgraben 49, 30175 Hannover) von 9:00 bis 13:00 Uhr für Ihre Fragen rund um Ihr Algerien-Engagement zur Verfügung.

 

(Quelle AHK-Hannover)

  • No comments found
Template Settings

Color

For each color, the params below will be given default values
Blue Oranges Red

Body

Background Color
Text Color

Header

Background Color

Spotlight3

Background Color

Spotlight4

Background Color

Spotlight5

Background Color

Footer

Select menu
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Direction