ⵎⵉⵍⵉⴰ 

DZ Export 2

Das algerische Handelsministerium hat einen Sonderfonds FSPE (Fonds Spécial pour la Promotion des Exportations) zur Förderung der Exportwirtschaft bereitgestellt. Die staatliche Unterstützung durch FSPE wird jedem in Algerien ansässigen Unternehmen gewährt, das Waren oder Dienstleistungen produziert und exportiert.

Ziel des FSPE ist, die Exporteure bei der Absatzförderung und der Platzierung ihrer Produkte auf ausländischen Märkten finanziell zu unterstützen. Die Höhe der Beihilfe wird nach der Prüfung des Antrags, je nach verfügbaren Ressourcen, vom Handelsminister bestimmt und festgesetzt.

Ein interministerieller Erlass, der vor kurzem unterzeichnet wurde, sieht vor, dass der Fond 80% der Kosten übernimmt, die durch die Organisation und die Teilnahme an wirtschaftlichen spezifischen Veranstaltungen in Algerien entstehen. Diese Veranstaltungen müssen für die Absatzförderung der algerischen Produkte vorgesehen sein, die für den Export gedacht sind.

Im Rahmen der FSPE-Beihilfe werden die fünf folgenden Arten der Aktivitäten eines Exporteurs gefördert:

  1. Aufwendungen für Marktanalysen in den entsprechenden ausländischen Ländern.
  2. Die teilweise Deckung der Kosten für die Teilnahme an Messen und Ausstellungen im Ausland.
  3. Die teilweise Übernahme der Kosten von externen Marktstudien.
  4. Kostenübernahme der internationalen Warentransports und der algerischen Hafengebühren.
  5. Übernahme der Finanzierungskosten zur Anpassung der Produkte an externe Märkte.

 

(Quelle: Alg. Handelsministerium)

  • No comments found
Template Settings

Color

For each color, the params below will be given default values
Blue Oranges Red

Body

Background Color
Text Color

Header

Background Color

Spotlight3

Background Color

Spotlight4

Background Color

Spotlight5

Background Color

Footer

Select menu
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Direction