ⵉⵍⵉⴰ 

Sonatrach Reffinerie 4 neue

Zur Erhöhung seiner Raffineriekapazität hat heute (1.2.) der algerische Energiekonzern Sonatrach eine internationale Ausschreibung für den Bau von vier (4) neuen Raffinerien im Wert von 6.000.000.000 US-Dollar gestartet.

Der Staatskonzern will mit der Umsetzung seines nationalen Investitionsprogramms 2016-2020 seine Kapazität deutlich erhöhen, um mittelfristig den gesamten nationalen Kraftstoff-Bedarf Algeriens zu decken und langfristig zu exportieren. Nach den jüngsten Erklärungen des algerischen Ministers für Energie, Nourreddine Boutarfa, wird die Gesamtkapazität der vier neuen Raffinerien bei etwa 20 Millionen Tonnen Treibstoffproduktion liegen.

Die vier Projekte umfassen den Bau von vier Raffinerien in Tiaret (Nordwesten), Hassi Messaoud (Süden) und zwei in Skikda (Nordosten).

Algerien wird, nach der Realisierung aller geplanten Projekte in der Raffination und Petrochemie, seine gesamte Rohölproduktion im Jahr 2025 eigenständig durchführen können, erklärte der Minister am Rande eines US-algerischen Forums vor einer Woche in Texas (USA).

Durch den Bau der neuen Raffinerien will das nordafrikanische Land seine Einnahmen auf $ 70.000.000.000 in den nächsten 5 Jahren erhöhen. Algerien produziert derzeit 30 Millionen Tonnen raffiniertes Erdöl pro Jahr.

(Quellen: reuters, tsa-algerie, maghrebemergent)

People in this conversation

  • Richtig was Bayou schreibt, aber richtiger wäre eine Wirtschaftsentwicklung ohne Erdöl und Erdgas. Eine diversifizierte Wirtschaft ist ein Muss, damit Algerien aus der Unterentwicklung rauskommt.
    Aber dafür müssten neue Gesichter bei den Ministerien erscheinen, damit die korrupten Minister verschwinden können.

    Erdöl ist der wichtigste Energieträger in Algerien. Inländische Raffinerien werden mit Sicherheit einen sicheren und zuverlässigen Beitrag zur Versorgung leisten. Die Mineralölwirtschaft ist über Vorleistungen eng mit anderen Wirtschaftssektoren verknüpft: Eine effiziente lokale Raffineriestruktur trägt zu einer Low-Carbon-Economy bei.

    0 Like
  • Was Sonatrach tut, ist gut!
    Das Imperium will seine gesamte Rohölproduktion bis zum Jahr 2025 eigenständig durchführen.
    Es ist an der Zeit, dass es ohne die ausländischen Riesenunternehmen allein schafft. Das spart Geld und führt dazu die Mitarbeiter, Unternehmungsgeist zu zeigen.

    Outre le renouvellement des réserves du pétrole et du gaz, les investissements de Sonatrach sont dédiés, entre autres, à l'augmentation de la production, au développement des gisements, à la liquéfaction du gaz, au raffinage et à la valorisation des produits pétroliers et gaziers et enfin à la commercialisation et à la prospection de nouveaux marchés. À partir de 2019-2020, Sonatrach va récupérer son rôle historique d'exportateur d'essence et de gazoil.

    Même si le développement des ressources en schiste n'est pas à l'ordre du jour et que Sonatrach est en train d'évaluer ce potentiel, il n´en demeure pas moins que que le pays occupe la troisième place dans le monde en termes de ressources techniquement récupérables de gaz de schiste avec 707 trillions pieds cubes.

    Dans le rapport d'OBG, il est souligné qu'avec les deux tiers du territoire non encore inexploré et la proximité du pays avec le marché de l'UE, il reste encore beaucoup de possibilités pour l'Algérie d'accroître la production et les recettes des hydrocarbures, même dans le contexte actuel des prix bas.

    Mais le Salut de l´Algérie réside dans une economie hors-hydrocarbures !



    valorisation des produits pétroliers et gaziers et enfin à la commercialisation et à la prospection de nouveaux marchés, a-t-il précisé

    0 Like
Template Settings

Color

For each color, the params below will be given default values
Blue Oranges Red

Body

Background Color
Text Color

Header

Background Color

Spotlight3

Background Color

Spotlight4

Background Color

Spotlight5

Background Color

Footer

Select menu
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Direction