ⵎⵉⵍⵉⴰ

DZ Musik Strauß

Ein Musikstrauß: Numidia Sounds, Momo Djender, Rachid Haroun und El Fondouk geben ein Konzert im Icosium am 04. Juni 2017, ab 23 Uhr!

Die kulturelle Vielfalt Algeriens, des größten Landes Afrikas in der nordafrikanischen Region, ist in Deutschland nach wie vor und auch 55 Jahre nach der Unabhängigkeit nicht bekannt. Die überwiegende Mehrheit der Deutschen reduzieren das amazighische Algerien auf ein arabisch-orientaliches Land.

Am kommenden Sonntag (4.6.) haben Sie eine der seltenen Gelegenheit, einen winzig-kleinen Ausschnitt der großen musikalischen Diversität Algeriens und Nordafrikas in Berlin konzentriert und hautnah zu erleben.

An einem einzigen Abend (So. 4.6. ab 23:00 Uhr) und in einem einzigen Ort (Icosium, Brückenstr. 5-6a), mitten in Berlin, an der U/S-Bahnstation Jannowitzbrücke, werden Sie von fünf unterschiedlichen algerischen Künstlern: Mokhtar Numidia Sounds mit amazighisch-kabylischen Musik, Momo Djender mit modernen Interpretationen und Variationen verschiedener Songs aus Algerien, Rachid Haroun mit traditionell-klassischer Chaabi-Musik aus Algier und Lamine und El Foundouk mit klassischer und moderner algerisch-andalusischen Musik aus Constantine, begeistert.

Lassen Sie sich überraschen und lernen Sie ein kleines aber feines Stück Algeriens durch die verschiedenen Musik-Ausdrücke dieser fünf Künstler kennen! Um den nordafrikanischen Musik-Abend für Sie wissensmäßig abzurunden haben sich alle auftretenden Künstler bereit erklärt, potentielle Fragen zu den verschiedenen Musikgenres Nordafrikas aus dem Publikum zu beantworten.

 

ⵏⴰⵊⵉⴱ  ⵅⴰⵏⵅⴰⵔ

 

 

Template Settings

Color

For each color, the params below will be given default values
Blue Oranges Red

Body

Background Color
Text Color

Header

Background Color

Spotlight3

Background Color

Spotlight4

Background Color

Spotlight5

Background Color

Footer

Select menu
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Direction