ⵎⵉⵍⵉⴰ

 Tamazight 2986

Es ist nie zu spät, die eigene Herkunft und die wahre Identität zu identifizieren und anzuerkennen. Mit seiner historischen Entscheidung vom 27.12.2017, das traditionelle Neujahresfest der Imazighen (die Völker Nordafrikas) „Yennayer“, das in Tamazgha (Nordafrika) seit der Antike um den 12. Januar eines neuen Jahres gefeiert wird, als neuer Nationalfeiertag im größten nordafrikanischen Land offiziell anzuerkennen und einzuführen, setzte der algerische Präsident eine neue historische Landmarke auf dem langen Weg der Suche nach der wahren Identität, der Imazighität, Nordafrikas.    

Algeriens staatliche Presseagentur (APS) veröffentlichte am Mittwoch (27.12.2017) um 19:04 diese historische Entscheidung des Präsidenten, die im Rahmen seiner Sitzung mit dem algerischen Ministerrat getroffen wurde.

In der veröffentlichten Presseerklärung des Ministerrats heisst es, „das Staatsoberhaupt fordert die Regierung auf, alle Anstrengungen zu unternehmen, um den Unterricht und den Gebrauch von Tamazight in Übereinstimmung mit den Buchstaben und dem Geist der Verfassung zu verallgemeinern und zu verbreiten. Außerdem beauftragt der Präsident die Regierung, die Ausarbeitung eines Gesetzesentwurfes zur Errichtung einer algerischen Akademie der Amazighen Sprache zu beschleunigen".

„Diese Maßnahme, wie alle, die bereits im Sinne unserer nationalen Identität mit ihren dreifachen Komponenten: islamisch, arabisch und amazighisch, getroffen wurden, wird die nationale Einheit und Stabilität stärken (…)“, glaubt Präsident Bouteflika.

Allerddings weiß der Präsident und seine „arabisierten“ Ideeologen sehr genau, dass diese Ankerkennung des Yennayer keineswegs die nationale Einheit und die Stabilität des Landes mit sich bringen wird. Sie ist nur ein Tropfen auf den heißen Stein.

Denn die wahren und größten Hürden und Brocken, die die nationale Einheit und die Stabilität Algeriens und die die Einheit der Länder Nordafrikas (Tamazgha) konterkarieren, sind vielfältig und zahlreich. Z.B. die widersprüchlichen Angaben, historischen „Lügen“ und logisch falschen Gesetzte und Paragraphen der neuen algerischen Verfassung vom 2016, die der Präsident und seine Ideologen verankert haben. Die Details dazu können Sie hier lesen: Entwurf der neuen algerischen Verfassung - Verleugnung der wahren algerischen Identität.

Mehr zum Thema "Algerische Identität" hier.

Gegen Diskriminierung Tamazight 1

 ⵏⴰⵊⵉⴱ  ⵅⴰⵏⵅⴰⵔ  

People in this conversation

  • Das finde ich sehr gut, so kann es weiter gehen.
    aber das reicht nicht aus, das ganze politische System muss erneuert werden, keine Korruption mehr, mehr Transparenz, mehr Bildung, mehr Demokratie, mehr Unternehmensfreiheit und viel mehr.
    Azul/Salam

    0 Like
Template Settings

Color

For each color, the params below will be given default values
Blue Oranges Red

Body

Background Color
Text Color

Header

Background Color

Spotlight3

Background Color

Spotlight4

Background Color

Spotlight5

Background Color

Footer

Select menu
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Direction