benflis 1Der algerische Oppositionsführer Ali Benflis reagierte gestern (Sonntag) auf die aktuellen Äußerungen des FLN-Chefs Amar Saadani und des Präsidenten der zweiten algerischen parlamentarischen Kammer, des algerischen Rats der Nationen, Abdelkader Bensalah.

Saadani und Bensalah kritisierten am Samstag (13.12.) die Oppositionsparteien scharf und warfen ihnen vor, mit ihrem Aufruf zu einem politischen und demokratischen Machtwechsel in Algerien, die Stabilität und die Sicherheit des Landes zu untergraben.

Diese Äußerungen sind "unwürdig" und "vergebliche Versuche eines politischen Regimes, das an seinem Ende angekommen ist und glaubt, mit seiner Ablehnung eines demokratischen Wandels zu überleben", sagte Benflis in der heute veröffentlichten Erklärung.

Der Koordinator der größten algerischen Oppositionsgruppierung (CLTD) verteidigte die Initiativen einer "legitimen" Opposition in einer demokratischen Gesellschaft. Er sieht seine Oppositionsarbeit als "patriotische Pflicht" an. Die heutigen Bedrohungen für das Land, fügte er hinzu, "sind viel mehr das Machtvakuum, die abgewirtschafteten nationalen Institutionen und die Illegitimität der Repräsentanten und ihrer Institutionen."

Benflis erklärte weiter, das das Argument der Gefährdung der Stabilität des Landes und der ausländischen Einmischung sinnlos sei und, dass das algerische Regime jegliche Glaubwürdigkeit verloren hat. Für den ehemaligen Regierungschef stellt der jetzige algerische politische System ein Desaster dar und fordert einen friedlichen demokratischen Machtwechsel. (übertragen ins Deutsche, Quelle elwatan.com)

Template Settings

Color

For each color, the params below will be given default values
Blue Oranges Red

Body

Background Color
Text Color

Header

Background Color

Spotlight3

Background Color

Spotlight4

Background Color

Spotlight5

Background Color

Footer

Select menu
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Direction