ⵎⵉⵍⵉⴰ  

Tebboune gegen Business Lobby

Offensichtlich wollte der algerische Präsident, Abdelaziz Bouteflika, durch die Ernennung des neuen Regierungschefs, Abdelmadjid Tebboube, und eine umfassende Regierungsumbildung im vergangenen Mai ein klares und starkes Zeichen des Beginns einer neuen Zeit für eine sparsame und effiziente Finanzpolitik angesichts der angespannten Finanzlage des nordafrikanischen Landes setzen.

Dementsprechend und sicherlich mit großer Rückendeckung von Präsident Bouteflika verlangte der neue Premier in ungewöhnlicher Weise selbstbewusst, entschieden und fast "bösartig" vor zwei Wochen (Sa.15.7.) bei seiner Inspektion der Hochschule für soziale Sicherheit in Algier, von den Veranstaltungsorganisatoren den Rausschmiss eines der reichsten und mächtigsten Männer Algeriens, Ali Haddad (Präsident des algerischen Arbeitgeberverbandes - FCE ), aus dem Saal, um ihn nicht zu sehen und nicht begrüßen und sprechen zu müssen, obwohl der Letztere offiziell eingeladen war. 

Gegenüber der Presse erklärte Premier Tebboune seine Entscheidung, Ali Haddad nicht zu sehen, mit dem klaren Ziel seiner neuen Regierung, die Trennung von Geld und Politik mit aller Kraft und unerschütterlich bis zum letzten Atemzug im Sinne des Präsidenten Bouteflika durchziehen zu wollen.

Wie allgemein bekannt sind „Wollen“ und „Können“ oft zwei paar Stiefel. Denn die seit über 50 Jahren durch die beiden algerischen Machtkonstanten, die FLN (Partei: Front der Nationalen Befreiung) und die ALN (Militär: Armee der Nationalen Befreiung), zusammenverschweißten Machtstrukturen aus dem Dreieck „FLN-Partei-Armee-Businesswelt“ in der algerischen Gesellschaft sind sehr schwer zu durchschauen und fast unmöglich zu trennen.

Der neue Premier steht daher vor einer fast unlösbaren Aufgabe, deren Lösung höchstwahrscheinlich Generationen verbrauchen wird.

Mit welcher Macht sollte und könnte der neue Premier, z.B. die felsenfeste Beziehung zwischen Said Bouteflika, dem wichtigsten Präsidentenberater und Bruder des algerischen Präsidenten, und Algeriens Multimilliardär Ali Haddad, zerschlagen?

Said Boutef Haddad 0aDas neuste Foto (rechts) der beiden lachenden „Busenfreunde“, Said Bouteflika und Ali Haddad, das die zwei Männerfreunde gestern (So. 30.7.) bei der Beerdigung des vor zwei Tagen verstorbenen ehemaligen algerischen Regierungschefs, Redha Malek, zeigt, ist eine Machtdemonstration des Arbeitgeberverbandschefs Haddad in Richtung Premier Tebboune.

Das hochkomplexe und mehrdimensional verflochtene Netzwerk aus mächtigen FLN-Politikern, ihren Kindern, Armeegrößen, ihren Kindern und den neuen Superreichen mit ihren Kindern ist extrem undurchsichtig und daher sehr schwer und fast unmöglich erfolgreich zu zerschlagen.

Premier Tebboune hat eine Mammutaufgabe von seinem Vorgänger Sellal geerbt, die ausschließlich mit viel Intelligenz, großem Fingerspitzengefühl und unendlich viel Geduld angegangen werden kann, um bestenfalls einen kleinen Teilerfolg bei einem seiner neuen Regierungsziele, dem Aufbau und der Etablierung einer Struktur der Guten Regierungsführung (Good Governance), langfristig zu erreichen.

Zu den wichtigen Aufgaben jedes Premiers gehören selbstverständlich ein aufrichtiger und sachorientierter Kontakt zu den Vertretern der wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und zivilen Strukturen. Das Ziel solcher Kontake zwischen der Regierung, den Wirtschaftsverbänden und den Zivilgesellschaften, besteht darin, einen konstruktiven Dialog zu führen und zu pflegen, um Lösungsvorschläge für die großen und übergreifenden Gesellschaftsprobleme zu erarbeiten und im Konsens in die Tat umzusetzen.

In diesem Sinne wird der neue Regierungschef auch mit dem FCE-Chef Haddad sprechen müssen, um nach pragmatischen Lösungswegen, die öffentlichen Großprojekte effizienter, kostengünstiger und vor allem fristengerechter als bisher realisieren zu können.

 

ⵏⴰⵊⵉⴱ  ⵅⴰⵏⵅⴰⵔ

  • No comments found
Template Settings

Color

For each color, the params below will be given default values
Blue Oranges Red

Body

Background Color
Text Color

Header

Background Color

Spotlight3

Background Color

Spotlight4

Background Color

Spotlight5

Background Color

Footer

Select menu
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Direction