ⵎⵉⵍⵉⴰ 

AU Flagge

Es ist an der Zeit, 55 Jahre nach der Unabhängigkeit Algeriens, dass das größte Land Nordafrikas die Führungsrolle als Lokomotive einer zukünftigen Amazighischen bzw. Nordafrikanischen Union (AU bzw. NAU) übernimmt. Sowie damals Deutschland und Frankreich die Europäische Union auf den Trümmern des Kriegs, intelligenter- und visionärerweise aufgebaut hatten, sollten und müssten analogerweise heute Algerien, in der Rolle Deutschland, und Marokko, in der Rolle Frankreich, den Kern einer offenen Amazighischen Union auf den wahren gemeinsamen kulturellen Grundwerten der Länder Nordafrikas: Mauretanien, Marokko, Algerien, Tunesien, Libyen, Ägypten und Sudan, demokratisch, föderal und auf dem Prinzip der unversellen Menschenrechte und Völkerverständigung, konstruieren. Dabei muss Algerien die Führungsrolle der Amazighischen Union wahrnehmen und übernehmen und Motor dieser Union sein.

Nichts ist unmöglich in der heutigen globalen Welt des Wissens und der Künstlichen IntelligenzPräsident Bouteflika, Regierungschef Ouyahia und König Mohammed VI sollten an die Zukunft der nächsten und übernächsten Generationen aller Völker Nordafrikas denken. Denn nur mit der Verwirklichung der Vision einer, für alle Nachbarländer, Mali, Niger, ..., offenen föderal-demokratischen Union à la EU (Europäische Union) aller Völker Nordafrikas, würden die heutigen Länder ihren freien und friedlichen Platz in der heutigen und zukünftigen modernen Welt selbstbestimmt einnehmen und behaupten können.

 

 

 

 

 

... in der Arbeit

 

 

 

 

 

  • No comments found
Template Settings

Color

For each color, the params below will be given default values
Blue Oranges Red

Body

Background Color
Text Color

Header

Background Color

Spotlight3

Background Color

Spotlight4

Background Color

Spotlight5

Background Color

Footer

Select menu
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Direction