ⵎⵉⵍⵉⴰKamal Eddine Fekhar LADDh

Algeriens Menschrechtsorganisation (LADDH) und die gesamte algerische Öffentlichkeit ist über den Tod des national und international bekannten algerischen Menschenrechtlers, Dr. Kamal Eddine Fekhar, der seit mehr als 40 Tagen Hungerstreik im Gefängnis saß, tief geschockt. Denn die zunehmende Verschlechterung des gesundheitlichen Zustandes des politischen Aktivisten und Arztes Fekhar war den zuständigen Behörden vor langer Zeit bekannt.

Die LADDH denunziert das fahrlässige Verhalten der zuständigen Stellen im Gefängnis und erinnert daran, dass das Recht auf Leben das erste Grundrecht jedes einzelnen Menschen sei. Die Entscheidung, den kranken Menschenrechtler trotz der dramatischen Verschlechterung seines gesundheitlichen Zustandes nach mehr als 40 Tagen Hungerstreik weiterhin in Haft zu halten, ist ein Verstoß gegen das Grundrecht auf Leben und den Schutz seines Lebens durch die algerischen Behörden.

Die LADDH fordert eine unabhängige und unparteiische Untersuchung, um die Todesursachen und die Verantwortlichkeiten für die Mängel im Zusammenhang mit dem Schutz des Lebens von Kamel Eddine Fekhar festzustellen.

 

Lesen Sie auch:

Algeriens berühmter Menschenrechtler Kamal Eddine Fekhar starb im Gefängnis nach 50 Tagen Hungerstreik,

Der amazighisch-algerische Menschenrechts-Aktivist Kamel Eddine Fekhar nach zwei Jahren Gefängnis freigelassen,

Fekhar im Hungerstreik! Gibt es in Algerien überhaupt eine Opposition?,

Mozabitenaktivist Fekhar und 26 Andere verhaftet und wegen "Gefährdung der Staatssicherheit" angeklagt

 

 

 

ⵏⴰⵊⵉⴱ  ⵅⴰⵏⵅⴰⵔ   

الطريق السليم في الهدف السليم
الثورة الجزائرية الثانية، الثورة الجزائرية البيضاء

Template Settings

Color

For each color, the params below will be given default values
Blue Oranges Red

Body

Background Color
Text Color

Header

Background Color

Spotlight3

Background Color

Spotlight4

Background Color

Spotlight5

Background Color

Footer

Select menu
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Direction