ⵎⵉⵍⵉⴰ 

Tourismus als Exportchance

Der Tourismus kann einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung und Förderung einer Exportwirtschaft für die wenig entwickelten Länder leisten, stellt die Welttourismusorganisation (UNWTO) in ihrem neuesten Bericht fest, der in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Trade Center auf der UN-Website veröffentlicht wurde.

Laut diesem Bericht beträgt der Anteil des Tourismussektors am internationalen Handel 7%. Dieser Anteil steigt von Jahr zu Jahr und wird zunehmend relevanter. Dadurch kann der Tourismus eine reale und nachhaltige Entwicklung der Export-Wirtschaft in den am wenigsten entwickelten Ländern fördern.

In diesem Zusammenhang kann der Tourismus eine Schlüsselbranche und Teil des großen Dienstleitungsbereiches in den Ländern werden, die keine natürlichen Bodenschätze, wie z.B. Erdöl,  zum Exportieren haben.

Allerdings sind die für den Aufbau des Tourismussektors geeigneten Rahmenbedingungen, wie die Basis-Infrastrukturen und die notwendigen technischen Voraussetzungen, in den unterentwickelten Ländern oft nicht vorhanden und schwierig zu realisieren, u.a. wegen der komplizierten Zuständigkeiten der verschiedenen Ministerien, wird im UNWTO-Bericht argumentiert. 

Die obengenannten Schwierigkeiten treffen auf Algerien, ein vergleichsweise reiches Land zwischen seinen Nachbarn Marokko und Tunesien, weitgehend zu.

 

ⵏⴰⵊⵉⴱ  ⵅⴰⵏⵅⴰⵔ

 

(Quelle APS)

  • No comments found
Template Settings

Color

For each color, the params below will be given default values
Blue Oranges Red

Body

Background Color
Text Color

Header

Background Color

Spotlight3

Background Color

Spotlight4

Background Color

Spotlight5

Background Color

Footer

Select menu
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Direction