ⵎⵉⵍⵉⴰ    

CMA CGM Schwarzmeer Nordafrika 1

CMA CGM, das weltweit führende Unternehmen im Seeverkehr, startet eine neue maritime Linie „Black Sea Med Express“, um die wichtigsten Länder rund um das Schwarze Meer (Türkei, Rumänien und Ukraine) mit Algerien und Marokko zu verbinden, gab der Schifffahrtführer am 1. August auf seiner Website bekannt.

ⵎⵉⵍⵉⴰ   

Mercedes Benz Klasse G made in Algeria

Der Produktionsleiter der deutsch-algerischen Fahrzeugfabrik SAFAV-MB mit Sitz in Ain Bouchekirf in der Provinz Tiaret, etwa 400km südwestlich der Hauptstadt Algier, gab am Dienstag (2.8.) gegenüber der algerischen Presseagentur (APS) bekannt, das SAFAV-MB seit April den Geländewagen der Klasse G der deutschen Marke Mercedes-Benz mit einer 100%-igen Montage in Algerien produzieren kann.

ⵎⵉⵍⵉⴰ   

Euro Invest DZ Koop

Die Europäischen Investitionsbank (EIB), die Bank der Europäischen Union, und Algerien haben am 13. Juli 2017 in Algier eine neue Kooperationsvereinbarung über die Finanzierung von strategischen Projekten in Algerien in den Bereichen Energie, Wasserressourcen, Straßenverkehr und Industrie unterzeichnet.

ⵎⵉⵍⵉⴰ  

VW DZ Relizane 

Nach nur sieben Monaten entstand eine nagelneue Mehrmarkenfabrik des deutschen VW-Konzerns zur Montage verschiedener Fahrzeuge der Marken, Volkswagen, Seat und Skoda in größten afrikanischen Land, Algerien. 

In dem Montagewerk können täglich bis zu 200 Fahrzeuge der Modelle Volkswagen Golf, Volkswagen Caddy, Seat Ibiza und Skoda Octavia gefertigt werden. Ab 2018 wird die lokale Fertigung um die Modelle Volkswagen Polo und Skoda Fabia erweitert.

ⵎⵉⵍⵉⴰ  

VW Werk 27 7 2017

Geschafft! In einer Rekordzeit von nur sieben Monaten wurde das erste VW-Automontagewerk in Algerien gebaut. Heute (27.7.2017) wird die neue Fabrik des deutschen Automobilkonzerns Volkswagen in Relizane im Nordwesten Algeriens offiziell eröffnet,meldete gestern das algerische Onlinemagazin algerie-focus. An der Einweihungszeremonie werden der algerische Handelsminister, Ahmed Saci, und der Chef des Markenvorstands von Volkswagen-PKW innerhalb des Weltkonzerns der Volkswagen Gruppe, Herr Herbert Diess, teilnehmen.

ⵎⵉⵍⵉⴰ  

Bellara Stahlwerk El Milia

Der Stahl-Komplex Bellara in El Milia in der Provinz Jijel (Nordost-Algerien), das Ergebnis einer algerisch-katarischen Joint Venture - Partnerschaft, wird in Kürze mit der Produktion starten, gab das algerische Handelsministerium am Dienstag (25.7.) nach einem Treffen zwischen dem algerischen Handelsminister, Ahmed Abdelhafid Saci, und dem katarischen Botschafter in Algier, S.E. Abdulaziz Mohammed Al Sahlaoui Ibrahim, bekannt.

ⵎⵉⵍⵉⴰ 

EU DZ 20 Projekte

Algerien und die Europäische Union (EU) haben gemeinsam zwanzig Kooperationsprojekte im Wert von 200 Millionen Dollar in verschiedenen Sektoren (Landwirtschaft, Fischerei, Lebensmittelverarbeitung, erneuerbare Energien ...) identifiziert.

ⵎⵉⵍⵉⴰ 

Fiat Chrysler in DZ

Algerien hat sich in den letzten Jahren zum ersten afrikanischen Investitionsland für internationale Automobilbauer entwickelt, wenn es darum geht, einen strategisch geeigneten Standort für eine Montagefabrik auf dem alten afrikanischen Kontinenten Afrika zu finden.

ⵎⵉⵍⵉⴰ 

D DZ Zusammenarbeit

Nach den Parlamentswahlen im vergangenen Mai folgte prompt eine umfassende Regierungsumbildung durch den algerischen Staatspräsidenten Bouteflika. Er ernannte einen neuen Premierminister, Herrn Abdelmadjid Tebboune, und viele neue Minister für wichtige Ressorts, wie Auswärtige Angelegenheiten (Abdelkader Messahel), Finanzen (Abderrahmane Raouia), Energie (Mustapha Guitouni) und Industrie (Mahdjoub bedda).

Template Settings

Color

For each color, the params below will be given default values
Blue Oranges Red

Body

Background Color
Text Color

Header

Background Color

Spotlight3

Background Color

Spotlight4

Background Color

Spotlight5

Background Color

Footer

Select menu
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Direction