sahnoun SonatrachDie staatliche Ölgesellschaft Sonatrach plant, in den nächsten Jahren, zwischen 2015 und 2019, ihr Personal durch die Einstellung von fast 8.000 Mitarbeitern zu verstärken, die durch ein umfassendes Ausbildungs- und Trainingsprogramm begleitet werden, wie der Sontrach-Chef Said Sahnoun am Sonntag (14.12.) bekannt gab.

Die Stärkung der Humanressourcen des größten algerischen Konzerns vollzieht sich im Rahmen der neuen Entwicklung im Bereich der Gasexportkapazität mit einer Investitionssumme von knapp 8 Milliarden Dollar. Die Produktions- und Exportkapazität wird mehr als 20 Millionen m3/Jahr betragen.

Auf dem 9. nordafrikanischen Gipfel für Erdöl und Erdgas in Algier, der vom 7. bis 9. Dezember stattfand, kündigte der Sonatrach-CEO die Herstellung einer neuen Pipeline mit mehreren neuen Lagerstätten und größeren Transportkapazitäten im Südwesten des Landes an.  

Das Staatsunternehmen will damit seine Raffineriekapazität auf 15 Mio. Tonnen pro Jahr erhöhen, erklärte Herr Sahnoun und fügte hinzu, dass ca. 10 Milliarden Dollar investiert werden sollen, um dieses Ziels zu erreichen. Nach Sahnoun sollen die ersten Verträge für den Bau der neuen Raffinerien im Jahr 2015 unterzeichnet werden. (übertragen ins Deutsche, Quelle algerie1.com)

Template Settings

Color

For each color, the params below will be given default values
Blue Oranges Red

Body

Background Color
Text Color

Header

Background Color

Spotlight3

Background Color

Spotlight4

Background Color

Spotlight5

Background Color

Footer

Select menu
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Direction