ⴻⵍⵎⵉⵍⵉⴰ

 

Silizium DZ 2

Ein Reservoir von sechs Millionen Tonnen Silizium wurde vor kurzem in der Region Sig der westlichen Küstenprovinz Mascara, ca. 400 km westlich von Algier entdeckt. Diese Entdeckung wird bereits mit "Jahrhundertprojekt" der fruchtbaren algerisch-japanischen Forschungskooperation auf dem Gebiet der erneuerbaren Energien bezeichnet.

Die Ankündigung wurde in der vergangenen Woche auf der 5. Sitzung des Koordinationsgremiums des algerisch-japanischen Joint-Ventures im Rahmen der Bewertung des Projektes „Sahara Solar Breeder“ (SSB) im Sitz der Forschungsgruppe UDES (unité de développement des équipements solaires) in Bou Smail bei Algier gemacht. 

Der Generaldirektor der wissenschaftlichen Forschung und technologischen Entwicklung im algerischen Ministerium für Hochschulbildung und wissenschaftliche Forschung, Aourag Hafiz, sagte in diesem Zusammenhang, dass diese Silizium-Entdeckung das Ergebnis der zweijährigen Forschungsarbeiten zwischen algerischen und japanischen Experten ist. Die Forscher kamen zum Schluss, dass Algerien über "erhebliche Silizium-Reserven auf der Achse Tenes (Chlef) -Sidi Bel Abbes verfügt."

Dies ist „ausschließlich“ ein algerisches Eigentum, das uns befähigt, Leitungen für den Transport von Solar-Energie und Photovoltaik-Modulen zu produzieren", fügte er hinzu.

Die algerischen Experten in diesem Gebiet waren an diesem Projekt maßgeblich beteiligt und beherrschen die Produktionstechniken dieser Ressource, die derzeit weltweit gefragt ist, sagte Herr Aourag weiter.

Silizium wird immer gefragter und teurer. Sein Preis stieg in den letzten ständig. Auf dem globalen Markt sprang der Preis für eine Silizium-Platte von 80 bis 400 US-Dollar, da dieses Produkt auch in der pharmazeutischen und parapharmazeutischen Industrie verwendet wird. Silicon ist wichtiger als Erdöl und verursacht weniger Kosten, meinte Forschungsdirektor Aourag.

Diese Entdeckung kommt in einer angespannten Finanzsituation Algeriens nach dem Sturz des Ölpreises. Herr Aourag äußerte sich optimistisch über die Beteiligung der algerischen Wirtschaftsakteure bei der Silizium-Ausbeutung, weil der aktuelle Trend in der Nutzung der erneuerbaren Energien liegt, erklärte er. (übertragen ins Deutsche, Quelle aps.dz)

Mehr über das Potential von Silizium erfahren Sie im folgenden Link zum Helmholz-Forschungzentrum Berlin: 

https://www.helmholtz-berlin.de/forschung/oe/ee/si-pv/index_de.html

 

 

ⴻⵍⵎⵉⵍⵉⴰ

ⵏⴰⵊⵉⴱ  ⵅⴰⵏⵅⴰⵔ

ⴰⴳⵡⴰⵏⵙ ⵏ'ⵜⴰⴳⵎⵉ ⵓⵙⵙⵏⴰⵏ Geesthacht/Hamburg

Template Settings

Color

For each color, the params below will be given default values
Blue Oranges Red

Body

Background Color
Text Color

Header

Background Color

Spotlight3

Background Color

Spotlight4

Background Color

Spotlight5

Background Color

Footer

Select menu
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Direction