ⴻⵍⵎⵉⵍⵉⴰ

gara djebilet

Um das Eisenreservoirs des gigantischen Eisen-Bergs „Gara Djebilet“ in der Provinz Tindouf im äußersten Südwesten des Landes auszunutzen wurde extra ein neues algerisches Staatsunternehmen zur Förderung von Eisen und Stahl Namens „Feraal“ gegründet.

Der CEO des neuen Unternehmens Feraal, Herr Benabbas Ahmed, gab heute (20.10.) auf einer Konferenz im Rahmen der laufenden Internationalen Messe für Bergbau/Mining (MICA 2015, s. auch mica-2015) in Algier bekannt, dass noch "vor Ende Oktober eine internationale Expertenfirma beauftragt wird, um eine Machbarkeitsstudie für die Ausbeutung (von Gara Djebilet) zu erstellen“.

"Feraal wird die Expertengruppe aus einer kurzen Liste von drei internationalen renommierten Unternehmen mit weltweit ausgezeichnetem Ruf für die Bereiche Bergbau, Eisen- und Stahlförderung, zusammensetzen“, erklärte der neue Feraal-Chef.

Seiner Meinung nach sollen die Aktivitäten in diesem Gebiet Ende 2017 Anfang 2018 starten. Bis dahin werden die notwendigen finanziellen Vorkehrungen getroffen, die Projektplanung fertiggestellt und die ersten Ausschreibungen für die Bauarbeiten ausgearbeitet veröffentlicht.

Zur Erinnerung, diese Mega-Lagerstätte wurde bereits 1952 von der damaligen französischen Besatzungsmacht entdeckt. Die Franzosen kamen 1953, nach genaueren Untersuchungen, zu dem Schluss, dass das entdeckte Eisengebiet extrem wichtig ist. Allerdings waren die Investitionen wegen der schwierigen Landschaft der Lagerstätte und der langen Transportwege zu der damaligen Zeit unrentabel.

Nach den Studien, die Algerien in den Jahren 60 und 70 durchgeführt hat, soll die Mega-große Lagerstätte Gara Djebilet zwischen 1,5 Mrd. und 2 Mrd. Tonnen Eisen beherbergen.

Erst ist im Jahr 2013 entschied sich die algerische Regierung, dieses Eisenreservoirs auszubeuten und beschloss dafür die Gründung der Firma „Feraal“, um Betrieb der Mine zu betreiben. Feraal ist eine Partnerschaftsunternehmen zwischen den algerischen Unternehmen Sonatrach, der Gruppe IPAC Gruppen (Zement), Manadjim El Djazair (Manal) und Sider.

(übertragen ins Deutsche, Quelle algerie-focus.com)

 

 

ⴻⵍⵎⵉⵍⵉⴰ

ⵏⴰⵊⵉⴱ  ⵅⴰⵏⵅⴰⵔ

ⴰⴳⵡⴰⵏⵙ ⵏ'ⵜⴰⴳⵎⵉ ⵓⵙⵙⵏⴰⵏ Geesthacht/Hamburg

 

Template Settings

Color

For each color, the params below will be given default values
Blue Oranges Red

Body

Background Color
Text Color

Header

Background Color

Spotlight3

Background Color

Spotlight4

Background Color

Spotlight5

Background Color

Footer

Select menu
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Direction