China DR 1

 

Im Rahmen des chinesischen Beitrags zur Entwicklung des afrikanischen Kontinents plant die chinesische Regierung, das nordafrikanische Land Algerien und das alte Kontinent mit einer Finanzhilfe von 60 Milliarden Dollar zu unterstützen.

Mit dieser Finanzspritze kann die algerische Regierung ihre Infrastrukturprojekte trotz der finanziellen Engpässen wegen des Preissturzes des Erdöls realisieren, sagte am Sonntag im algerischen Radio der Präsident des Evaluierungsgremiums der Afrikanischen Union, Herr Mustapha Mekideche.

Mit Hilfe dieses Kredits zu „attraktiven“ Bedingungen will die neue Weltmacht China, der langjährige geopolitische und -strategische Partner Algeriens, die Zusammenarbeit mit dem größten nordafrikanischen Land verstärken, um u.a. den Zugang zu den wichtigen Rohstoffen, wie Erdöl, Erd- und Schiefergas, Eisen, Phosphat, Zilizium und Gold zu sichern.

China engagierte sich bereits in den 1980er Jahren in Algerien. Verschiedene algerisch-chinesische Partnerschaften wurden gegründet, die in vielen Branchen aktiv sind, vor allem im großen Bausektor. Das milliardenschwere Mega-Bauprojekt der Großen Moschee von Algier wird von Chinesen gebaut. Mit mehr als 40.000 Chinesen, die in verschiedenen Bereichen in Algerien arbeiten, bilden sie die größte Ausländergruppe in Algerien.

 

(Quelle algerie1.com)

 

 

Template Settings

Color

For each color, the params below will be given default values
Blue Oranges Red

Body

Background Color
Text Color

Header

Background Color

Spotlight3

Background Color

Spotlight4

Background Color

Spotlight5

Background Color

Footer

Select menu
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Direction