ⵎⵉⵍⵉⴰ   

Algeria IT Expo 2017b

ALGERIEN IT EXPO 2017 ist eine neue internationale Veranstaltung im großen Konferenzzentrum von Algier, die die wichtigsten Akteure der IT-Branche, Fachexperten, Entscheidungsträger und IT-Manager der Digitalisierungsprojekte für das neue Zeitalter der Industrie 4.0 zusammenführt, um den fachlichen Austausch zu fördern und die spezifischen IT-Lösungen für den nordafrikanischen Markt zu erarbeiten.

Die Teilnehmer werden während der drei Fachtagen, vom 13. Bis 15. November 2017, mit einem professionellen und reichlichen Programm rundum versorgt. Es gibt Fachvorträge, Podiumsdiskussionen, Präsentationen, Workshops, Ausstellungen, B2B-Meetings und viel Raum für Erfahrungsaustausche.

Als eine echte Plattform für den Austausch und die Vernetzung im innovativen IT-Sektor ist ALGERIA IT EXPO das bisher größte Innovationsevent der IT-Branche in Nordafrika. Nach den Angaben der Organisatoren werden mehr als 200 Aussteller und 24 professionelle Referentinnen und Referenten zur ersten Auflage der neuen Veranstaltung erwartet.

Zwei Hauptthemen werden während der drei Tage von den Fachleuten diskutiert werden: die digitale Wirtschaft und die digitale Transformation. Das erste umfass das Management der großen Datenmengen, Clouds, E-Banking, E-Payment und E-Commerce. Bei zweiten geht es u.a. um das digitale Marketing, digitale Ressourcen und digitale Lösungen.  und digital, sowie Ressourcen und Lösungen.

ALGERIA IT EXPO ist besonders interessant für IT-Manager, junge Unternehmer, Experten, Forscher, Behörden und Kommunen, Wirtschaftsverbände und Innovationsentscheider.

 

 Hier ist der Link zur Anmeldung

algeria it expo

 

 

ⵏⴰⵊⵉⴱ  ⵅⴰⵏⵅⴰⵔ

People in this conversation

  • Un thème très compliqué !
    La digitalisation et l'interactivité industrielle constituent des opportunités, tant pour l'industrie que pour le privé.
    Mais il faudrait savoir les maîtriser. Ce qu´a écrit Bayou concernant le marché parallèle, est un handicap, que le Gouvernement doit absolument combattre. Ces barons de l´informel ne connaissent rien à ces techniques. CE qu´ils savent, c´est se remplir les poches de DA qui n´a plus une grande valeur. Si on faisait disparaître le marché informel du change à Alger et ailleurs, que feraient-ils avec leurs milliards de DA ? L´Algérie est encore un pays sous-développé, où la corruption est omni-présente. Tout le monde le sait. Mais il y´a des gens qui veulent travailler pour le bien du pays, comme les deux ministres Benghebrit et Feraoun. Surtout Imane Houda Feraoun qui essaye par tous les moyens de faire dévelloper le domaine des TIC. Le Ministère le la Poste et des Technologies de l’Information et de la Communication (MPTIC) a pour vocation de former des cadres compétents, dynamiques et rapidement opérationnels, des cadres dont les spécialités sont essentiellement orientées « TIC », domaine hautement stratégique pour le développement de l’économie algérienne. J´espère qu´on a des cadres compétents et engagés.

    La carrière de Faraoun est Incroyable : Houda Imane Faraoun est bachelière à seize ans, diplômée en physique du solide à vingt-deux ans, doctorante en sciences de l'ingénieur à vingt-six ans, professeur de l’université de Tlemcen à trente-quatre ans et auteure de plus de quarante publications scientifiques. doctorat en 2005, en sciences de l'ingénieur, de l'université de technologie de Belfort-Montbéliard1 Elle est sollicitée, beaucoup de propositions en France. « J’aurais pu rester à l’étranger, me faire de l’argent et mener une vie tranquille », « Mon but est de contribuer au développement de mon pays et apporter quelque chose de positif », confie-t-elle à TSA.

    0 Like
  • Danke an AH für die immer aktuellen Nachrichten!
    Ich finde, das Kommentar von Bayou ziemlich gut. Die Fragen, die er, bzw, Sie gestellt hat, sind durchaus logisch.
    Ich glaube, Algerien ist davon noch weit entfernt.
    Digitalisierung und Industrie 4.0 beherrscht nicht Mal Deutschland, die erste Wirtschaftsmacht Europas, und 2016 erster Exporteur in der Welt. Über 1.2510 Mrd. Exportsumme, während Algerien mit ihrem Erdgas und Erdöl nur ca. 28 Mrd. Erwirtschaftet hat. Was für ein gewaltiger Unterschied!

    0 Like
  • Es wäre schön, wenn Algerien sich in der digitalen Welt engagiert.
    Eine Digitale Wirtschaft in Algerien kann nur entstehen, wenn folgenden Fragen beantwortet werden können:
    - Wie viele Startups gibt es in Algerien, die ihre Wertschöpfung überwiegend im Netz erwirtschaften?
    - Wo steht der Mittelstand in Algerien im Hinblick auf die digitale Transformation?
    - Wie ist die digitale Reife der Industrieunternehmen in Algerien?
    - Welche Bedeutung messen die Industrieunternehmen einer Kooperation mit den digitalen Startups bei?

    Die Ministerin für Post, Telekommunikation und digitale Technologie, Houda Imane Feraoun, versucht, so gut sie kann, Unternehmen und privaten Leute zu ermuntern , sich daran zu engagieren.
    Aber die Parallelwirtschaft (marché informel), die jährlich über 1000 Milliarden DA erwirtschaftet, will nicht mitspielen. Wozu denn? die neue Reichen geht es gut, besonders, wenn sie keine Steuer bezahlen. Die Finanzstärke Deutschland beruht eben auf die Steuer, die sie ohne wenn und aber betreibt. Die algerische Milliardäre sind in der "Unterwelt" bestens aufgehoben. Hier muss der Statt eingreifen. Sonst nichts!
    E-Banking, E-Payment und E-Commerce haben noch einen langen Weg vor sich.
    La traversée du désert n´est pas terminée; elle vient juste de commencer !

    0 Like
Template Settings

Color

For each color, the params below will be given default values
Blue Oranges Red

Body

Background Color
Text Color

Header

Background Color

Spotlight3

Background Color

Spotlight4

Background Color

Spotlight5

Background Color

Footer

Select menu
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Direction