ⵎⵉⵍⵉⴰ  

Tripartite DZ 2017

Nach den letzten Spannungen zwischen dem Ex-Premier Tebboune und dem Präsidenten der mächtigen algerischen Arbeitgeberorganisation (FCE), Ali Hadda, die zu der schnellen Entlassung des Ersteren geführt hat, blieb dem neuen Regierungschef, Ahmed Ouyahia, nur noch eins übrig: Das Vertrauen zwischen seiner Regierung und den Vertretern der wichtigsten Wirtschafts- und Sozialverbänden des Landes schnellstens wiederherzustellen, um mit seiner Regierungsarbeit in der aktuellen finanziell schwierigen Lage in ruhiger Atmosphäre zu beginnen.

Im Abschlusskommuniqué des gestrigen (24.8.) Konsultationstreffens im Regierungssitz betonte der neue Premierminister, Ahmed Ouyahia, die Notwendigkeit der Erhaltung der sozialen Solidarität und Sicherheit des Landes in der aktuellen schwierigen Finanzphase. Er ruft die anwesenden Vertreter auf, sich bei der Entwicklung einer diversifizierten, nachhaltigen und vom Erdöl unabhängigen Wirtschaft proaktiv zu beteiligen.

Am diesem Treffen nahmen mehre Minister und Vertreter der Gewerkschaft und der verschiedenen Wirtschaftsverbände teil, darunter der Finanzminister, der Minister für Industrie und Bergbau, Arbeits- und Handelsminister sowie der Vertreter der Gesamtgewerkschaft (UGTA) und die Chefs der wichtigen Arbeitgeberorganisationen: FCE, UNEP, CIPA, AGEA, CNPA, UNI, CGEA, CGP/BTPH und CAP.

Der Ministerpräsident erklärte den Beteiligten die jüngsten Empfehlungen von Präsident Bouteflika an die Regierung und ihren Wirtschafts- und Sozialpartner. Die nationalen Partner sollen, nach dem Wunsch des Präsidenten, mit ihrem Treffen ein starkes Zeichen für neue Impulse der Solidarität, Mobilisierung und der nationalen Einheit setzten, um die Herausforderungen der Finanzkrise zu bewältigen und den neuen Entwicklungsprozess fortzusetzen, der vor zwei Jahren wegen des radikalen Preisverfalls des Erdöls begann.

Der Ministerpräsident informierte die Teilnehmer über die finanziellen Spannungen des Landes sowie über die vom Präsidenten erstellten Road Map, insbesondere um

  • die internen, nicht konventionellen, Finanzierungslösungen zu mobilisieren,
  • die Förderung des Wachstums in allen Sektoren, einschließlich der Industrie, der Dienstleistungen und der Landwirtschaft,
  • und die Erhaltung und Rationalisierung der öffentlichen Politik der sozialen Gerechtigkeit und der nationalen Solidarität.

Die Arbeitsnehmer- und Arbeitgebervertreter erklärten ihre Unterstützung bei der Umsetzung der Ziele des Präsidenten und des Premierministers und ihre volle Bereitschaft, ihren Beitrag bei den Anstrengungen der Regierung zur Förderung der Wachstumsdynamik und der Erhaltung der nationalen Wirtschaftssouveränität beizutragen.

 

ⵏⴰⵊⵉⴱ  ⵅⴰⵏⵅⴰⵔ 

 

(Quelle APS)

People in this conversation

  • Es ist im Grunde ein Armutszeugnis, so ein Debakel zu erleben. Premier Tebboune wurde vor kurzem nominiert. Von oben kam die Mittelung, man sollte Geld und Politik trennen.
    Er hat sich aber Ali Haddad, den "Oberboss" der Wirtschaftsunternehmer, bzw. Patron des patrons, angenommen, und ihn attackiert. Wurde er von allen Geistern verlassen, um so ein Akt in die Tat umzusetzen. Wir haben ihn später im Friedhof gesehen, wo Ali Haddad und Said Bouteflika sich gut unterhalten haben. Ein Foto war da sehr informativ.
    Tut mir Leid, aber das Geld regiert immer noch Algerien.

    Bevor ein Minister als Regierungsmitglied nominiert werde, bedarf es vorher eine gründliche Untersuchung seitens der algerischen Geheimdienstes, bzw. Sicherheitsdienstes.
    Wie kann man einen Minister ernennen, und ihn dann einige Wochen später entlassen? Ist das wirklich verfassungskonform?
    Hat man im letzten Moment nochmal überlegt und gesagt: „Nein ein Angriff auf wichtigen Wirtschaftsunternehmern passt nicht in dieser Regierung, dann lieber wieder der alte und neue Ahmed Ouyahia; er ist wenigstens einer von uns.
    Der Präsident einer demokratischen Republik kann vieles machen, aber das soll im Rahmen und zeitig bleiben. Wer hat ihn vorher beraten? Diese politischen Angelegenheiten werden Sicherlich lange obskur bleiben.
    Man sagt, Ouyahia hätte Verbindungen mit Mahiedine Tahkout, der die orangen Büsse, die die Studenten befördern, besitzt. Aber so eine Sache scheint keinem zu stören.
    Es wird noch lange dauern, bis endlich Transparenz und Licht am Horizont erscheint!

    0 Like
Template Settings

Color

For each color, the params below will be given default values
Blue Oranges Red

Body

Background Color
Text Color

Header

Background Color

Spotlight3

Background Color

Spotlight4

Background Color

Spotlight5

Background Color

Footer

Select menu
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Direction