ⵎⵉⵍⵉⴰ    

Devisenreserven DZ 2017

Offensichtlich wollte der algerische Premierminister, Ahmed Ouyahia, mit seiner öffentlichen Äußerung über den Stand der stetig sinkenden Devisenreserven seines Landes die algerische Öffentlichkeit in der aktuellen angespannten Finanzlage beruhigen. Er bezifferte am Donnerstag die Höhe der Devisenreserven des Landes, Ende August 2017, mit 103 Milliarden US-Dollar gegenüber 105 Milliarden US-Dollar im Monat davor, Juli 2017.

Im Rahmen der Generaldebatte über seine Regierungserklärung und seinen Ausgabenplan am Donnerstag (21.09.) sagte Premier Ouyahia auf die Frage einiger Abgeordneten im algerischen Parlament zum aktuellen Stand der algerischen Devisenreserven: „Das Niveau der Devisenreserven wird voraussichtlich im September 102 Milliarden US-Dollar erreichen.“ Ende August waren es noch $ 103 Mrd.

Zur Erinnerung, die algerischen Währungsreserven lagen Ende Dezember 2016 bei 114,1 Milliarden US-Dollar gegenüber $ 144,1 Milliarden Ende 2015, nach Angaben der algerischen Zentralbank.

Die vor 2014 signifikanten Zuwächse der Devisenreserven des reichen nordafrikanischen Landes fielen nach 2014 aufgrund der kombinierten Effekte der niedrigen Ölpreise und der daraus resultierenden geringen Export-Einnahmen stark zurück.

Darüber hinaus trug der Anstieg der Importe aus dem Ausland, die mit harten Devisen bezahlt werden, erheblich zum Rückgang der Devisenreserven des Landes bei.

Nach der Schwankung zwischen 101,45 und 115,79 Dollar pro Barrel im Jahr 2013 stürzte der Preis eines Öl-Fasses (Brent) nach dem Sommer 2014 auf die kritische Schwelle von 30 Dollar ab.

 

ⵏⴰⵊⵉⴱ  ⵅⴰⵏⵅⴰⵔ   

(Quelle: algeriepatriotique.com)

  • No comments found
Template Settings

Color

For each color, the params below will be given default values
Blue Oranges Red

Body

Background Color
Text Color

Header

Background Color

Spotlight3

Background Color

Spotlight4

Background Color

Spotlight5

Background Color

Footer

Select menu
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Direction