ⵎⵉⵍⵉⴰ

AutoStandortLand Algerien M

Es war zu erwarten. Der traditionelle italienische Autobauer Fiat kann und darf nicht im größten und geostrategisch besten Autoindustriestandort in Nordafrika, quasi in direkter Nachbarschaft, fehlen. Noch dazu, Italien ist ein strategischer europäischer Nachbar und enger Wirtschaftspartner von Algerien. Es ist von größter Bedeutung für Algerien, vor allem durch die sehr enge Technologie-Partnerschaft zwischen dem algerischen Energiekonzern Sonatrach und Italiens Energieriese Eni, die die Gaspipeline TransMed gemeinsam kontrollieren, durch das Erdgas von Algerien über Tunesien, durch das Mittelmeer nach Sizilien und hinauf bis in den Norden von Italien geliefert wird.

Nach fast allen namhaften und weltweit agierenden Automobilherstellern der Welt, darunter die Globalplayer Volkswagen mit seinem weltweit einzigen Mehrmarken-Automontagewerk (VW-Skoda-Seat), Mercedes-Benz, Renault, Peugeot, Hyundai, Toyota, KIA, Scania, Ford, Suzuki und Chery (China), die bereits ihre Produktionsanlagen in Algerien installiert haben oder sich in der Realisierungsphase befinden, folgt der größte italienische Autohersteller Fiat und will auch einen Werk in Algerien bauen.


Lesen Sie auch: Volkswagen in Algerien: Wie VW Subunternehmer nach Algerien anlocken will,

VW Golf R-Line, Golf Join, Polo, Caddy Combi und Fourgan in Algerien günstig erhältlich,

Mehrmarkenfabrik in Algerien eröffnet: VW-Konzern will Afrika über Algerien erobern


Nach den Aussagen des italienischen Botschafters in Algier, S.E. Pasquale Ferrera, soll die Entscheidung über die Installation eines Montagewerks des italienischen Automobilherstellers Fiat in Algerien im Laufe des nächsten Monats getroffen werden, berichtet heute (31.05.) das algerische Wirtschaftsmagazins Algérie-Eco.

Nach Angaben des ersten italienischen Diplomaten in Algerien wurden in den letzten Monaten mehrere Delegationen des italienischen Autobauer Fiat von den algerischen Behörden empfangen, um über die Investitionsrahmenbedingungen und Fördermöglichkeiten zu beraten.

Die Liste der Globalplayer der Automobilhersteller, die sich in den letzten Jahren in Algerien niedergelassen haben ist lang. Die Gründe dafür sind vor allem die zentrale geostrategische Lage Algeriens in der südlichen EU-Nachbarregion, seine riesengroße Fläche mit 2,4 Millionen Quadratkilometern (ca. 6 Deutschland), sein großer Reichtum an Bodenschätze, sein immenses Energie-Potential sowie seine junge Bevölkerung mit über 40 Millionen Menschen.


 Lesen Sie auch: Algerien als bester Autoindustriestandort in Nordafrika: Eine große Chance für deutsche Unternehmen der Autoteile- und -zubehör-Branche,

Deutsche Automobilindustrie setzt auf Standort Algerien: Neun (9) deutsche Unternehmen in Algier erwartet,

Die renommierte amerikanische Zeitung Washington Post wirbt für den Standort Algerien

 

 

 

ⵏⴰⵊⵉⴱ  ⵅⴰⵏⵅⴰⵔ   

(Quelle: algerie-eco)

  • No comments found
Template Settings

Color

For each color, the params below will be given default values
Blue Oranges Red

Body

Background Color
Text Color

Header

Background Color

Spotlight3

Background Color

Spotlight4

Background Color

Spotlight5

Background Color

Footer

Select menu
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Direction