>>> Karim Tabbou (Regimegegner und Hirak-Aktivist) wurde am 26.09. wieder festgenommen >>> 15 Jahre Gefängnisstrafe für jede/en von Said Bouteflika (Bruder des Ex-Präsidenten), Mohamed Mediene - Toufik (Ex-Geheimdienstchef), Athman Tartag (Ex-Sicherheitschef) und Louiza Hannoune (Politikerin, Parteichefin) >>> 20 Jahre für jeden von Khaled Nezzar (Ex-Armeechef), seinen Sohn Lotfi und Farid Benhamdine (Ex-Chef des Pharmaziesektors)


ⵎⵉⵍⵉⴰ Jac Motors DZ

Die Zahl der internationalen Autohersteller, die sich für Algerien als wichtigster Produktionsstandort für ihre Expansionspläne in Afrika entschieden haben, wird immer größer. Nach Chery, dem ersten chinesischen Autobauer, der sich Anfang 2018 mit der ersten chinesischen Autofabrik in Algerien niedergelassen hat, folgt der zweite Auto-Chinese, JAC MOTORS. Nach den Angaben des algerischen Wirtschaftsfachmagazins, algerie-eco.com, wird Jac Motors bald eine neue Autofabrik in Ain Temouchent im Nordwesten Algeriens eröffnen und mit der Produktion von Allrad-Geländewagen und Vans starten.

Laut dem chinesischen Botschafter in Algerien, wartet die Fabrik nur noch auf grünes Licht der algerischen Behörden, der in diesem Zusammenhang sagte: "Algerien ist ein wichtiger Partner und der Markt ist vielversprechend." Laut algerie-eco wird sich die neue Fabrik von Ain Temouchent auf die Herstellung von 90CV- und 140CV-Motoren sowie auf die verschiedenen Komponenten spezialisieren, die für diese chinesische Marke und für die in Algerien bereits vorhandenen Marken bestimmt sind.

Darüber hinaus will "JAC MOTORS ALGERIE" diese Modelle in anderen afrikanischen Länder exportieren und sich verpflichten, die gleiche Qualität und die Standards im Werk von Ain Temouchent einzuhalten, die der Autobauer in seinem Werk in der USA gelten.

Der chinesische Botschafter stellt außerdem fest, dass die Fabrik von Ain Temouchent so konfiguriert und bereit ist, drei große Teams zu beschäftigen, die rund um die Uhr (24/24) arbeiten können. Es fehlt nur die Zustimmung des algerischen Nationalrates für Investition.


Lesen Sie auch: Algeriens Volkswagen erweitert sein Angebot: Vorbestellung von Golf GTD „Made in Algeria“ gestartet

Deutsche Autoteile-Hersteller folgen VW-Konzern nach Algerien: Deutsch-Algerisches B2B-Treffen in Algier (AHK Algerien)

Automobilindustrie: SEAT soll die Expansion des Volkswagen-Konzerns in Nordafrika führen

VW Polo "Made in Algeria" ist da! Volkswagen Algerien startet Lieferung des VW Polo 6. Generation

Größter Autoindustriestandort in Afrika: Auch Fiat plant eine Autofabrik in Algerien zu bauen

US-Autobauer Ford baut eine Fabrik im größten Automobilindustrie-Standort Afrikas, Algerien

Baubeginn der neuen Peugeot-Autofabrik in Algerien im kommenden April

Die Chinesen wollen auf dem algerischen Automarkt mit Niedrigstpreisen konkurrieren

Algerien als bester Autoindustriestandort in Nordafrika: Eine große Chance für deutsche Unternehmen der Autoteile- und -zubehör-Branche

Deutsche Automobilindustrie setzt auf Standort Algerien: Neun (9) deutsche Unternehmen in Algier erwartet

{link}artid=2491/link}


 

ⵏⴰⵊⵉⴱ  ⵅⴰⵏⵅⴰⵔ   

(Quelle: algerie-eco.com)

Template Settings

Color

For each color, the params below will be given default values
Blue Oranges Red

Body

Background Color
Text Color

Header

Background Color

Spotlight3

Background Color

Spotlight4

Background Color

Spotlight5

Background Color

Footer

Select menu
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Direction