!! WICHTIGE MELDUNGEN !! Der bisherige Chef der in Algerien seit seiner Unabhängigkeit 1962 ewig-regierenden FLN-Partei, Bouchareb, ist zurückgetreten !! WICHTIGE MELDUNGEN !! Der Topchef der algerischen Natinalen Arbeitnehmergewerkschaft, Sidi Said, ist heute (18.04.2019) zurückgetreten. !!


Claudia Grzelke

IMAG Partner Algeria

München/Algier, 12. November 2018 – Algerien investiert derzeit stark in den Ausbau und die Verbesserung seiner Verkehrsinfrastruktur und ist dabei auf die Unterstützung ausländischer Partner angewiesen. Eine Plattform, die internationale Fachleute der gesamten Transportbranche mit algerischen Entscheidern zusammenbringt, ist die Fachmesse ALGERIA INFRASTRUCTURE. Die nächste Ausgabe findet vom 28. bis 30. Januar 2019 in Algier statt.

Die ALGERIA INFRASTRUCTURE beschäftigt sich mit allen vier Bereichen des Transportwesens: Schienenverkehr, Luftverkehr, Straßenverkehr und Maritime Logistik. In den vergangenen zwei Jahrzehnten hat Algerien seine staatlichen Investitionen im Bau- und Transportwesen auf 135 Milliarden US-Dollar gesteigert. Mehrere Großprojekte sind in Planung oder bereits angelaufen.

So erhalten die Flughäfen von Algier und Oran neue Terminals, während gleichzeitig die Flugzeugflotte des Landes modernisiert und erweitert wird. Um den Export algerischer Güter wie Zement, Eisen oder Agrarprodukte zu fördern, werden die Seehäfen ausgebaut, deren Anzahl sich seit 1999 von 28 auf 48 erhöht hat. Auch das algerische Schienennetz soll bis 2022 um 2.000 Kilometer wachsen, um mehr Personen und Güter transportieren zu können. Algier erweitert außerdem sukzessiv sein Metro-System, das erst kürzlich zwölf neue Züge erhalten hat.

Parallel zur Messe, die 2019 zum sechsten Mal stattfindet, treffen sich auf dem ersten Internationalen Forum für Infrastruktur bei öffentlichen Aufträgen und im Transportwesen Fachleute, um über aktuelle Themen und Herausforderungen im Transportwesen zu diskutieren. Zeitgleich zur ALGERIA INFRASTRUCTURE finden die Internationale Messe für Straßensicherheit RS Expo und die Internationale Bergbaumesse MICA statt.

Internationaler Partner der ALGERIA INFRASTRUCTURE ist die IMAG GmbH, eine Tochtergesellschaft der Messe München. Weitere Informationen und Anmeldeunterlagen erhalten Sie unter www.imag.de/ai

 

IMAG 1

IMAG 2

 

Kontakt

Claudia Grzelke
PR Manager
+49 (0)89 55 29 12-202

Lesen Sie auch:

Die deutsche IMAG GmbH engagiert sich in Algerien: IMAG wird internationaler Partner der Bergbaumesse MICA (Algerien),

MICA 2015: 1. internationale Mining Messe (Bergbau) in Algier


 

Template Settings

Color

For each color, the params below will be given default values
Blue Oranges Red

Body

Background Color
Text Color

Header

Background Color

Spotlight3

Background Color

Spotlight4

Background Color

Spotlight5

Background Color

Footer

Select menu
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Direction