Afrika-Cup 2019: Algerien 2 - Nigeria 1 >>> Algerien steht im Finale des Afrika-Cup 2019. Finalgegner ist Senegal am kommenden Freitag, 19. Juli um 21:00 (D-Zeit)


ⵎⵉⵍⵉⴰ AutoStandortLand Algerien M

Der algerische Industrieller Abderrahmane Benhamadi, Chief Executive der Condor Group, gab gestern bekannt, dass die Produktion des ersten Peugeot-Autos, das im Oran-Werk montiert wird, in 18 Monaten abgeschlossen sein wird. Damit vervollständigt sich die lange Liste der Globalplayer der Automobilhersteller, die sich in den 5 Jhren letzten Jahren in Algerien niedergelassen haben. Alle namhaften Autohersteller der Wekt bauen ihre Autos in Algerien. 

Die Gründe dafür sind vor allem die zentrale geostrategische Lage Algeriens in der südlichen EU-Nachbarregion, seine riesengroße Fläche mit 2,4 Millionen Quadratkilometern (ca. 6 Deutschland), sein großer Reichtum an Bodenschätze, sein immenses Energie-Potential sowie seine junge Bevölkerung mit über 40 Millionen Menschen.

Benhamadi, der als Elektronik-Riese und Smartphone-Hersteller in Algerien bekannt ist, steigt jetzt in das Automobilgeschäft ein ein und beteiligt sich mit 15,5% an der gemeinsamen Gesellschaft mit der französischen Gruppe PSA. Die Bauarbeiten seines neuen Peugeot-Werks, das sich in der Provinz Oran im Nordwesten Algeriens befindet, haben bereits Anfang Februar begonnen.

Peugeot will eine der führenden Rollen der algerischen Automobilindustrie spielen und plant mit einer Investition von 100 Millionen Euro, Fahrzeuge ab 2020 in El Hamoul der Gemeinde El Kerma der Provinz Oran zu produzieren.

Zu den Modellen, die im algerischen Werk hergestellt werden sollen, gehören Peugeot SUV 3008, Peugeot 301 und Citroen C-Elysee. Der französische Hersteller schließt die Möglichkeit nicht aus, in der nächsten Phase neue Modelle einzuführen. Bis 2020 sollen erstmals 25.000 Fahrzeuge gebaut werden.

Lesen Sue auch:

Automobilindustrie-Standort Algerien: Nach Mercedes und VW folgt jetzt BMW

Automobilindustrie-Standort Algerien: Offizielle Inbetriebnahme des Suzuki-Werks in Algerien

US-Autobauer Ford baut eine Fabrik im größten Automobilindustrie-Standort Afrikas, Algerien

Die Automobilindustrie ist Basis und Motor für die Entwicklung und Diversifizierung der algerischen Wirtschaft

Deutsche Automobilindustrie setzt auf Standort Algerien: Neun (9) deutsche Unternehmen in Algier erwartet

Mehrmarkenfabrik in Algerien eröffnet: VW-Konzern will Afrika über Algerien erobern

Volles VW-Programm in Algerien: Volkswagen will PKWs, Nutzfahrzeuge, Skoda und Seat in Algerien produzieren

 

ⵏⴰⵊⵉⴱ  ⵅⴰⵏⵅⴰⵔ   

(Quelle algerie-eco.com)

Template Settings

Color

For each color, the params below will be given default values
Blue Oranges Red

Body

Background Color
Text Color

Header

Background Color

Spotlight3

Background Color

Spotlight4

Background Color

Spotlight5

Background Color

Footer

Select menu
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Direction