DZ Satellit jpgDer algerische Minister für die Hochschulbildung und wissenschaftliche Forschung, Herr Tahar Hadjar, gab gestern im staatlichen algerischen Radiosender eine Reihe von Maßnahmen seines Ministeriums bekannt, die die praktische Umsetzung der Ergebnisse der wissenschaftlichen Forschung und Entwicklung in Algerien fördern sollen. In diesem Zusammenhang kündigte er den Start des ersten algerischen Satelliten in den kommenden Monaten an.

Minister Hadjar sagte, dass die wissenschaftliche Forschung in Algerien den Status des internationalen Niveaus erreicht hat. Der Beleg dafür sind die zahlreichen Beteiligungen der algerischen Forscherinnen und Forscher bei der Herstellung von Raumfahrzeugen. Die deutlichen Fortschritte im Bereich der erneuerbaren Energien spiegeln den hohen Forschungsstand Algeriens wider, bekräftigte er.

Herr Hadjar wies darauf hin, dass demnächst die Volksnationalversammlung (das algerische Parlament) über neue Gesetze zur einer größeren Flexibilität und Effizienzsteigerung der wissenschaftlichen Forschung beraten wird. Um eine zentrale Strategie der wissenschaftlichen Forschung zu entwickeln wird eine neue Akademie der Wissenschaft und Technik gegründet.

In diesem Kontext erklärte der Forschungsminister, dass er vorgestern einen Nationalen Rat zur Be- und Auswertung der Forschungsergebnisse in Algerien eingerichtet hat. In diesem Nationalrat sind alle Forschungsbereiche, Universitätsprofessoren und Experten aus dem Ausland vertreten mit dem Ziel, Forschung zu fördern, Forschungsergebnisse zu bewerten und Wissen zu verbreiten. (übertragen ins Deutsche, Quelle echoroukonline.com)

 

 

Template Settings

Color

For each color, the params below will be given default values
Blue Oranges Red

Body

Background Color
Text Color

Header

Background Color

Spotlight3

Background Color

Spotlight4

Background Color

Spotlight5

Background Color

Footer

Select menu
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Direction